Premier League - Seri wechselt zu Fulham
Fussball
Premier League - Seri wechselt zu Fulham

Premier League - Seri wechselt zu Fulham

Der auch von Borussia Dortmund umworbene Mittelfeldspieler Jean-Michael Seri hat sich dem FC Fulham angeschlossen. Die "Cottagers" haben den ivorischen Nationalspieler für die vereinsinterne Rekordsumme von 30 Millionen Euro von OGC Nizza geholt. Seri erhält beim Aufsteiger einen Vertrag bis Sommer 2022. Seri freut sich auf seine neue Aufgabe in England. "Es war ein langer Tag gestern, also war es toll, dass der Wechsel nun finalisiert werden konnte", sagte der Neuzugang nach seiner Unterschrift: "Ich bin jetzt bereit loszulegen und freue mich darauf, die Mannschaft, den Cheftrainer und seine Mitarbeiter besser kennenzulernen. Es ist neues Abenteuer, das für mich beginnt, und ich hoffe, es wird alles gut gehen." Einen Stammplatz sollte Seri bei dieser Ablösesumme sicher haben. Demnach ist es sehr wahrscheinlich, dass er zum Saisonauftakt gegen Crystal Palace gleich auf dem Feld stehen wird. Kann er Fulham zum ersten Sieg führen, gibt es bei bet365 eine Quote von 2.30. Palace kommt auswärts auf eine Erfolgsquote von 3.10. Für ein Unentschieden beläuft sich die Quote auf 3.30.

Zurück