Fussball
Premier League - Wenger schließt Winter-Wechsel aus

Premier League - Wenger schließt Winter-Wechsel aus

Mesut Özil und Alexis Sanchez gehören beim FC Arsenal nach wie vor zu den unumstrittenen Leistungsträgern. Und nach wie vor ist die Zukunft des Duos offen. Beide Verträge laufen im Sommer aus. Zu einer Verlängerung ist es bislang noch nicht gekommen. Selbst wenn sich die beiden Spieler gegen eine weitere Unterschrift entscheiden, wird es im Winter noch nicht zur Trennung kommen. Das stellte Trainer Arsene Wenger einmal mehr auf einer Pressekonferenz klar. "Ja, natürlich", antwortete der Coach auf die Frage, ob die beiden Stars auch am 1. Februar noch Teil der Mannschaft sind. Mit einem Transfer im Januar will sich Wenger daher nicht beschäftigen. "Ich schließe das aus. Für mich bleiben sie bis zum Ende der Saison hier." Ob das Duo auch neue Verträge unterzeichnen werde, sei jedoch "heute unmöglich zu beantworten". Özil wird mit Manchester United und dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Manchester City hat es auf Sanchez abgesehen. In der Liga belegt Arsenal derzeit den vierten Platz. Am Mittwochabend müssen die „Gunners“ im Heimspiel gegen Huddersfield antreten. Gelingt gegen den Aufsteiger ein Sieg (1.20), würde man sich in den Champions-League-Rängen festsetzen. Huddersfield wird bei bet365 mit einer Quote von 17.00 angesetzt. Die Gäste könnten im Emirates mit einem Unentschieden (7.50) wohl zufrieden sein.

Zurück