Serie A - Buffon verlässt Juve
Fussball
Serie A - Buffon verlässt Juve

Serie A - Buffon verlässt Juve

An diesem Wochenende geht in Turin eine Ära zu Ende. Gianluigi Buffon wird den italienischen Rekordmeister nach 17 Jahren verlassen. Das bestätigte der 40-Jährige am Mittwoch auf einer Pressekonferenz. Ob er seine Karriere damit auch beenden wird, ist allerdings noch offen. "Samstag wird mein letztes Spiel für Juventus sein, und diese Reise mit zwei Titeln, dem Präsidenten und der ganzen Welt der Bianconeri an meiner Seite zu beenden, wird sehr speziell sein. Dass ich mich mit 40 so stark fühle, habe ich Juventus und seiner Mentalität zu verdanken", sagte Buffon, der 2001 vom AC Parma zur "Alten Dame" wechselte. Jetzt könnte er sich noch einmal eine neue Herausforderung suchen oder Juve in einer anderen Funktion erhalten bleiben. "Der aufregendste Vorschlag für die Zeit nach meiner aktiven Laufbahn kam vom Präsidenten. Nächste Woche, nach ein paar Tagen der Reflexion, werde ich meinen Instinkten folgen", so Buffon weiter. Am Samstag gegen Hellas Verona wird ihn das ganze Stadion verabschieden. Am schönsten wäre das natürlich mit einem Sieg (1.083) ohne Gegentor (1.53). Verona ist bereits abgestiegen. Für sie geht es nur noch darum, sich mit 21.00 ordentlich zu verabschieden. Endet das letzte Spiel von Buffon im Trikot der „Alten Dame“ mit einem Unentschieden, gibt es von bet365 11.00.

Zurück