Serie A – Juventus verhandelt mit Can
Fussball
Serie A – Juventus verhandelt mit Can

Serie A – Juventus verhandelt mit Can

Juventus Turin hat Verhandlungen mit dem deutschen Nationalspieler über einen Wechsel vom FC Liverpool in die Serie A bestätigt. Da der Kontrakt des Mittelfeldspielers zum Saisonende auslaufen, „dürfen wir Verhandlungen mit ihm beginnen, und das haben wir getan“, sagte Juventus Turins Generaldirektor Giuseppe Marotta im Gespräch mit „Sky Sport Italia“. Can, dessen Vertrag an der Anfield Road zum Saisonende ausläuft, wäre demnach im Sommer ablösefrei. Der Spieler selbst äußerte sich bislang nicht über das Interesse aus Italien. Aktuell ist er im Mittelfeld der Engländer gesetzt und Trainer Jürgen Klopp hatte zuletzt mehrfach beteuert, Can halten zu wollen. Bei Juventus Turin würde Can auf seine Nationalmannschaftskollegen Sami Khedira und Benedikt Höwedes treffen. Diese steht mit der „Alten Dame“ aktuell auf dem zweiten Rang der Serie A und treffen am Wochenende auf den FC Genua. Mit einer bet365 - Quote von 1.20 stehen die Chancen auf einen Sieg der Turiner unter einem guten Stern, auch weil es in 50 Heimspielen gegen Genua bislang erst eine einzige Niederlage hagelte. Ein Tipp auf die Gäste ist bet365 eine Quote von 15.00 wert. Ein Remis ist mit einem Wert von 6.00 angesetzt.

Zurück