Serie A - Kein Kontakt zu Tottenham
Fussball
Serie A - Kein Kontakt zu Tottenham

Serie A - Kein Kontakt zu Tottenham

Amadou Diawara vom SSC Neapel wurde zuletzt mit den Tottenham Hotspur in Verbindung gebracht. Der defensive Mittelfeldspieler soll eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag besitzen, die die Londoner bezahlen wollen. Nun dementierte sein Berater. Man stehe mit den Engländern nicht einmal in Kontakt. "Verbreitet nicht diese sehr destabilisierenden Spekulationen in solch einem entscheidenden Moment der Meisterschaft für Neapel", sagte Daniele Piraino gegenüber "Radio CRC" und fügte an: "Es existiert keine Ausstiegsklausel für Diawara, weder für die italienische noch für ausländische Ligen. So etwas wurde nie festgelegt, und es gibt keine Verhandlungen mit Tottenham und auch nicht mit englischen oder anderen Teams in Europa." Stattdessen fühlt sich der 20-Jährige in Neapel wohl: " Er kämpft um die Meisterschaft und hofft, im Saisonendspurt seinen Platz in der Mannschaft zu bekommen." Derzeit hat Napoli zwei Punkte Rückstand auf Juventus Turin. Am Samstag spielt der SSC mit einer Erfolgsquote von 1.36 in Sassuolo. Bei einer Niederlage (8.50) könnte es das schon mit der Meisterschaft gewesen sein. Für ein Unentschieden setzt bet365 die Quote auf 4.75 fest.

Zurück