Tennis - Kerber träumt von Medaille
Tennis

Tennis - Kerber träumt von Medaille

Angelique Kerber hat sich für diese Saison ehrgeizige Ziele gesetzt. Nach ihrem Erfolg bei den Australian Open will die Kielerin auch bei den Olympischen Sommerspielen in Rio angreifen. "Mein Ziel ist es, eine Medaille für Deutschland zu holen", sagte sie im Interview mit "sport.de". Dabei kann sie sich neben einem Start im Einzel auch einen Einsatz im Doppel vorstellen: "Mal sehen, was mein Körper dazu sagt, aber natürlich spiele ich mit dem Gedanken. Olympia ist nur alle vier Jahre, da muss man alles auskosten." Zunächst aber stehen die French Open in Paris an. Auch beim zweiten Grand Slam des Jahres will sie wieder voll angreifen: "Natürlich möchte ich weit kommen, muss aber jedes Match einzeln für sich angehen und konzentriert bestreiten, sodass ich mein bestes Tennis abrufen kann. Mal schauen, wozu es am Ende reicht." Kerber gilt bei bet365 mit einer Quote von 13.00 wieder zum erweiterten Kreis der Titelkandidaten. Auf dem Weg zum Turniersieg darf sie sich aber auf harte Konkurrenz einstellen. Vor allem Serena Williams (3.25), Victoria Azarenka (6.00), Simona Halep (7.00) und Garbine Muguruza (11.00) werden es der Deutschen mit ihren Siegchancen nicht leicht machen.

Zurück