Champions League

Nimmt sich Schalke die Krise auch in die UCL?

Geschrieben von:
Nimmt sich Schalke die Krise auch in die UCL?

FC Schalke 04

VS

Dienstag, 18.09.2018 - 21:00 Uhr

FC Porto

FC Schalke 04 1 2.35
FC Porto 2 3.10
Unentschieden X 3.30

Tipp:
Double Chance 12

  • Beste Quote: 1.38
  • Einsatz: 7/10
  • Risiko: 28%

Tipp:
Over 2.5

  • Beste Quote: 2.05
  • Einsatz: 5/10
  • Risiko: 51%

Tipp:
Sieg FC Schalke 04

  • Beste Quote: 3.10
  • Einsatz: 3/10
  • Risiko: 68%

FC Schalke 04 gegen FC Porto

Die Knappen haben es auch im dritten Bundesligaspiel nicht geschafft zu punkten und stehen zusammen mit Leverkusen überraschend punktlos auf dem letzten Tabellenplatz der Liga. Dank der Vizemeisterschaft aus der Vorsaison haben sich die Schalker für die Gruppenphase der Champions League qualifiziert, in welche sie nach drei Jahren zurückkehren. In einer ganz anderen Situation befindet sich der amtierende portugiesische Meister FC Porto, der zwar auf dem vierten Tabellenplatz der Primeira Liga steht, aber nur mit einem Zähler Rückstand auf die führenden drei Teams. Nun kommt es nach zehn Jahren wieder zu einer Begegnung zwischen Schalke und Porto. Wird der FC Schalke aus der Krise kommen oder wird sich FC Porto die Gruppenführung schnappen? Das Duell beginnt am 18.09.2018 um 21:00 in der Veltins Arena. Der spanische Unparteiische Jesus Gil Manzano wird die Partie beim voraussichtlich klarem Wetter mit einer Temperatur von 24°C leiten.

Teamcheck - FC Schalke 04

Nach dem 1:2 gegen die Wölfe kam die peinliche Heimpleite gegen Hertha und danach wieder eine 1:2 Pleite gegen die Fohlen. Hiermit steht Schalke nach den ersten drei Bundesligaspielen auf dem vorletzten Platz mit einer Tordifferenz von 2:6. Eine ziemlich verstörende Bilanz, wenn man in Betracht nimmt, dass letzte Saison die Mannschaft von Domenico Tedesco die Vizemeisterschaft geholt hat. Nun kommt es zum ersten Spiel in der Königsklasse für die Königsblauen nach drei Jahren. DIm letzten Spiel haben sich die Schalker mit einem 4:3 Sieg gegen Real Madrid aus dem Wettbewerb verabschiedet. Holen die Knappen dieses Ergebnis auch im ersten Spiel der neuen UCL Saison?

Die Bilanz mit dem FC Porto spricht deutlich für die Schalker. 1976 gab es die erste Begegnung mit den Portugiesen, mit welchen die damalige Schalker Mannschaft im Vorgänger der Europa League zuerst ein 2:2 auswärts und ein 3:2 heimwärts geholt hat. Auch in der UCL blieb Schalke gegen Porto unbesiegt. Im Achtelfinale der Champions League 2007/08 hat der FC Schalke das Heimspiel wieder nur knapp gewonnen, dieses Mal mit einem 1:0. Das Rückspiel haben die Knappen mit einem 4:1 gewonnen. Dennoch werden die Königsblauen nur leicht von den Buchmachern favorisiert.

Trainer Domenico Tedesco bestreitet, dass es Probleme mit seiner Mannschaft gibt und sieht die Schwierigkeiten nur in den geholten Ergebnissen. Dennoch muss er etwas in der Startformation ändern. Glücklicherweise kann er sich bis auf die verletzten Stambouli und Oczipka auf jeden Spieler im Kader verlassen. Inwiefern Tedesco aber rotieren wird, wird sich erst auf dem Rasen zeigen. Im Hinterkopf muss Tedesco behalten, dass man im nächsten Bundesligaspiel gegen die Bayern antreten wird. In der Champions League Gruppe wird Schalke noch Galatasaray und Lokomotive Moskau gegenüberstehen.

 

Schalke hat alle drei Spiele der neuen Bundesliga Saison verloren.
  • Das letzte Spiel in der UCL hat Schalke mit 4:3 gegen Real Madrid gewonnen
  • Die Knappen haben noch kein Spiel gegen den FC Porto verloren
  • Oczipka und Stambouli werden fehlen, das nächste Spiel ist gegen die Bayern
Voraussichtliche Aufstellung FC-Schalke-04:
Fährmann – Sane, Naldo, Nastasic – Schöpf, Caligiuri, Rudy, Bentaleb – Burgstaller, Uth, di Santo

Teamcheck - FC Porto

FC Porto hat nach vier Spielen in der Primeria Liga nur 9 Punkte geholt, dennoch steht man auf dem vierten Tabellenplatz mit nur einem Zähler Rückstand auf die ersten drei Teams. Dabei spielt Porto eine starke Saison. Nach dem 3:1 im portugiesischen Superpokal gegen Desportivo Aves, hat Porto GD Chaves mit 5:0 besiegt. Auch im Auswärtsspiel gegen Belenenses war Porto siegreich, dieses Mal mit einem 3:2, in welchem Telles erst in der letzten Spielminute per Strafelfmeter den Sieg geholt hat. Im Heimspiel gegen Vitoria Guimareaes hat sich Porto blamiert, indem man die 2:0 Führung aus der ersten Halbzeit abgegeben und am Ende mit einem 2:3 die erste Heimniederlage erlitten hat. Im ersten Septemberspiel hat Porto wieder zugeschlagen und Moreirense mit 3:0 weggehauen. Nach der Länderspielpause hat sich Porto im Ligapokal gegen GD Chaves nicht so hoch durchsetzten können wie in der Liga und holte nur ein 1:1.

Obwohl die Ergebnisse in Portugal momentan stimmen, hat FC Porto noch kein Pflichtspiel gegen die Schalker gewonnen. Auch im bislang einzigen Testspiel trennten sich die Mannschaften mit einem torlosen Remis. Nach vier internationalen Pflichtspielen gegen die Knappen lautet die gemeinsame Bilanz ein Remis und drei Niederlagen. Auf die 10 Treffer der Schalker konnte Porto nur mit 6 Gegentoren antworten. Im Saisonvergleich steht FC Porto aber besser da. Die Portugiesen haben schon 13 Treffer in der Primeira Liga erzielt und nur 5 Gegentreffer bekommen. Dazu haben sie bislang in jedem Pflichtspiel der Saison getroffen und in zwei Spielen sogar die Null im eigenen Kasten gehalten.

Nach seiner überstandenen Blessur sehen wir den Kameruner Aboubakar wieder im Sturm des portugiesischen Meisters. Dazu kann Trainer Conceicao aus dem ganzen breiten Spielerkader schöpfen. Gegen Schalke erwarten wir aber eine ganz andere Startformation als gegen GD Chaves im Ligapokal. Das nächste Spiel wird FC Porto auswärts gegen Vitoria Setubal bestreiten. Neben Schalke wird Porto noch gegen Galatasaray und Lokomotive Moskau spielen.

 

Porto hat in vier Spielen der Primeira Liga schon 13 Treffer erzielt.
  • FC Porto hat noch kein Spiel gegen den FC Schalke gewonnen
  • Aboubakar wird wieder in der Startformation auflaufen
  • Bislang hat Porto im jeden Pflichtspiel der neuen Saison getroffen
Voraussichtliche Aufstellung FC-Porto:
Casillas – Telles, Felipe, Eder Militao, Pereira – Oliveira, Herrera, Brahimi, Otavio – Aboubakar, Marega

Spielprognose & Wett-Tipp
FC Schalke 04 - FC Porto

Obwohl die Buchmacher die Knappen knapp bevorzugen, glauben wir, dass der FC Porto im diesem Spiel der klare Favorit ist. Dafür spricht zwar nicht die Statistik, die letzten Ergebnisse sind aber ziemlich überzeugend, womit wir den Tipp 2 nur empfehlen würden. Hierfür bietet NetBet eine Quote von 3.10 an. Die 1/2 DC ist aus unserer Sicht die wohl sicherste Wette, für welche Expekt eine Quote in Höhe von 1.36 anbietet. Da Porto ziemlich angriffsstark ist und die Schalker in jedem Bundesligaspiel je zwei Gegentreffer kassiert haben, glauben wir, dass in der kommenden Begegnung mehr als zwei Treffer fallen könnten. Für die 2,5 Überwette bietet Bet3000 eine Quote von 2.00.

Hinweis: Die im Text angegebenen Wettquoten können sich geringfügig bis zum unmittelbaren Spielbeginn ändern.

Wetteinsatz und Risiko für das Spiel
FC Schalke 04 - FC Porto

2.00 Einsatz: 5/10
Risiko: 30 %

Direkter Vergleich

18.09.2018 Champions League FC Schalke 04 1 : 1 FC Porto

Alle Wettquoten zum Spiel

Buchmacher 1 X 2 Payout

NetBet

2.35 3.30 3.10 133,7%

ComeOn

2.35 3.30 3.10 133,7%

Bet3000

2.40 3.40 3.10 135,3%

X-Tip

2.41 3.30 3.11 135,8%

Bethard

2.45 3.35 3.15 137,8%

Betclic

2.48 3.37 3.12 138,2%

expekt

2.48 3.37 3.12 138,2%

Titanbet

2.45 3.35 3.10 136,8%

Cashpoint

2.41 3.30 3.11 135,8%

Mobilbet

2.35 3.30 3.10 133,7%
Zeige alle Buchmacher
Buchmacher 1X X2 12 Payout
NetBet
1.39 1.57 1.26 93,0%
ComeOn
1.39 1.57 1.26 93,0%
Bet3000
1.40 1.60 1.35 96,2%
Betclic
1.43 1.62 1.38 98,0%
expekt
1.43 1.62 1.38 98,0%
Titanbet
1.38 1.55 1.28 93,0%
Intertops
1.35 1.54 1.30 92,6%
Mobilbet
1.39 1.57 1.26 93,0%
William Hill
1.40 1.33
Handicap Over Under Payout
Over/Under 0.5
Chancen vergleichen(2)
1.07 10.25 96,9%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
Bet30000.5
1.07 10.00 96,7%
expekt0.5
1.07 10.25 96,9%
Over/Under 1.5
Chancen vergleichen(3)
1.33 3.37 95,4%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
Bet30001.5
1.32 3.30 94,3%
expekt1.5
1.33 3.37 95,4%
Intertops1.5
1.30 3.20 92,4%
Over/Under 2.5
Chancen vergleichen(6)
2.05 1.85 97,2%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
NetBet2.5
1.94 1.85 94,7%
ComeOn2.5
1.94 1.85 94,7%
Bet30002.5
2.05 1.75 94,4%
expekt2.5
2.03 1.80 95,4%
Mobilbet2.5
1.94 1.85 94,7%
Interwetten2.5
1.85 1.85 92,5%
Over/Under 3.5
Chancen vergleichen(3)
3.60 1.31 96,0%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
Bet30003.5
3.60 1.30 95,5%
expekt3.5
3.52 1.31 95,5%
Intertops3.5
3.50 1.25 92,1%
Over/Under 4.5
Chancen vergleichen(2)
7.50 1.10 95,9%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
Bet30004.5
7.50 1.10 95,9%
expekt4.5
6.95 1.10 95,0%
Over/Under 5.5
Chancen vergleichen(2)
20.00 1.03 98,0%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
Bet30005.5
20.00 1.00 95,2%
expekt5.5
17.25 1.03 97,2%
Handicap 1 2 Payout
Asian Handicap -0.25
Chancen vergleichen(1)
2.00 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Intertops-0.25
2.00 - -
Asian Handicap -1.5
Chancen vergleichen(1)
5.60 5.60 280,0%
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten-1.5
5.60 5.60 280,0%
Asian Handicap +0
Chancen vergleichen(1)
1.80 1.90 92,4%
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten+0
1.80 1.90 92,4%
Asian Handicap +0.25
Chancen vergleichen(1)
- 1.80 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Intertops+0.25
- 1.80 -
Asian Handicap 1.5
Chancen vergleichen(1)
1.13 1.13 56,5%
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten1.5
1.13 1.13 56,5%

Zurück