Fussball International

Wer aus der Gruppe G holt sich die erste WM-Bronzemedaille?

Geschrieben von:
Wer aus der Gruppe G holt sich die erste WM-Bronzemedaille?

Belgien

VS

Samstag, 14.07.2018 - 16:00 Uhr

England

Belgien 1 2.25
England 2 3.25
Unentschieden X 3.75

Tipp:
Double Chance 12

  • Beste Quote: 1.25
  • Einsatz: 8/10
  • Risiko: 20%

Tipp:
Under 3.5

  • Beste Quote: 1.60
  • Einsatz: 6/10
  • Risiko: 38%

Tipp:
Sieg Belgien

  • Beste Quote: 2.25
  • Einsatz: 4/10
  • Risiko: 56%

Nach den Pleiten in deren Halbfinalspielen treffen sich nun die Vorrundegegner der Gruppe G im Spiel um den 3. Platz der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Beide Nationalmannschaften haben in ihrer WM-Geschichte schon einmal den vierten Platz belegt, deshalb bietet sich hier die Frage an für wen sich die Geschichte wiederholen wird. Im letzten Gruppenspiel dieser WM hat Belgien die Engländer mit einem knappen 1:0 bezwungen und holte sich den Gruppensieg. Die Gesamtbilanz spricht aber deutlich für die Three Lions. Wird also Belgien seinen größten WM-Erfolg erreichen oder werden sich am Ende die Engländer über die Bronzemedaille freuen? Das Spiel um Platz 3 dieser WM beginnt am 14.07.2018 um 16:00 im Krestowski Stadion in St. Petersburg.

Teamcheck - Belgien

Belgien hat engagiert gegen die Nachbarn aus Frankreich angefangen, konnte sich aber nicht durchsetzen. Wie De Bruyne, als auch Lukaku und Hazard wurden ständig bemannt was zu häufigen Ballverlusten geführt hat. Aus diesen hat Frankreich versucht schnell umzuschalten und zu kontern, was die Belgier nicht nur Kräfte gekostet hat, sondern auch zu vielen gelben Karten geführt hat. Am Ende lief nichts an der französischen Abwehr vorbei, man hat sogar vom französischen Innenverteidiger Varane das entscheidende Gegentor kassiert bekommen. Belgien hat also nicht das historische Finale erreicht, kann aber trotzdem noch WM-Geschichte schreiben, da ihr bislang höchster WM-Erfolg der 4. Platz aus 1986 ist. Dort sind die Roten Teufel damals an den Franzosen gescheitert. Werden sie dasselbe Schicksal auch gegen die Engländer erleben?

Gegen England besitzt die belgische Nationalmannschaft nämlich keine gute Gesamtbilanz. Aus den bislang 21 Spielen gegen die Engländer hat Belgien nur einmal gewonnen, dazu kommt noch die Tatsache, dass sie auf die insgesamt 70 Gegentore der Löwen nur mit 26 Treffern antworten konnten. Der erste Sieg der Belgier war in 1936, wo die belgische Mannschaft am Ende mit einem 3:2 die Engländer bezwingen konnte. Danach kamen für die Roten Teufel nur noch Remis und Niederlagen. Das erste Turnierspiel zwischen den beiden Mannschaften ist 1954 in der Vorrunde mit einem 4:4 geendet. Im Achtelfinale 1990 kam es wieder zu einem Unentschieden, die Verlängerung konnte aber England mit einem knappen 1:0 gewinnen. 

Vor dem Spiel gegen Frankreich war Belgien schon seit 24 Länderspielen ohne Niederlage. Auch in der WM-Qualifikation lief für die Roten Teufel alles rund. Da konnte man ohne Niederlage und mit 43 erzielten Treffer den Gruppensieg holen. Die Belgier waren zudem, zusammen mit Deutschland, die torgefährlichste Qualifikationsmannschaft, und Lukaku war mit 11 Treffern der drittbeste Qualifikationstorschütze. Mit 14 Treffern ist Belgien momentan die torgefährlichste WM-Mannschaft. Lukaku ist mit 4 Treffern sogar auch bei der WM der beste belgische Stürmer und momentan auch der zweitbeste WM-Torschütze, der aber schon seit der Vorrunde auf einen Torerfolg wartet. Für die Roten Teufel haben schon 9 verschiedene Feldspieler einen WM-Treffer erzielt, darunter auch der Kapitän Hazard, als auch der Spielmacher De Bruyne, der den Siegtreffer im Viertelfinale gegen Brasilien geschossen hat.

Trainer Martínez, der von sich sagt, dass er noch nie ein Spiel aus taktischen Gründen verloren hat, wurde im Spiel gegen Frankreich mit denselben Mitteln besiegt, wie es seine Mannschaft gegen Brasilien getan hat. Nun besitzt der spanische Trainer die einzigartige Möglichkeit mit der belgischen Nationalmannschaft ihren größten WM-Erfolg zu erreichen. Dabei wird man sich besonders auf die Klasse des Torwarts Courtois stützen, der gegen die Franzosen eine noch höhere Niederlage verhindert hat. Vor ihm sehen wir die schon klassische Abwehrkette mit Vertonghen, Kompany und Alderweireld. Vor ihnen die Außenverteidiger Chadli und Meunier auf den Flügeln im Wechselspiel mit Witsel und Fellaini. In der Mitte sehen wir den Spielmacher De Bruyne, der gegen die Franzosen nicht seinen besten Tag erwischt hat und nun die Chance besitzt mit seinem Zuspiel auf die Stürmer Hazard und Lukaku die Bronzemedaille zu gewinnen.

Das Gruppenspiel gegen England hat Belgien mit 1:0 gewonnen.
  • Die Belgier besitzen eine WM-Torbilanz von 14:5
  • Belgien besitzt eine negative Gesamtbilanz gegen England
  • Die Roten Teufel sind die torgefährlichste WM-Mannschaft
Voraussichtliche Aufstellung Belgien:
Courtois - Vertonghen, Kompany, Alderweireld - Chadli, Witsel, De Bruyne, Fellaini, Meunier - Hazard, Lukaku

Teamcheck - England

Nach dem frühen und wunderbaren Treffer von Trippier schien alles zugunsten der Engländer zu laufen. Alle englischen Fußballfans haben schon gerufen: "Football is coming home!" am Ende war es aber die Unachtsamkeit der englischen Abwehr und der Treffer von Perisic, auf welchen die Engländer bis zum Ende der regulären Spielzeit nicht antworten konnten. In der Verlängerung haben sie wenig Einsatz gezeigt und haben sich im Angriff schwer getan. Dazu konnte man dem steigenden Druck der Kroaten nicht standhalten, woraus auch der Siegestreffer für die Karierten resultierte und hiermit die Engländer das historische WM-Finale nach mehr als 50 Jahren verpasst haben. Nun können sie es noch wiedergut machen, indem sie die Roten Teufel im Spiel um Platz 3 besiegen und die Bronzemedaille holen.

England war schon einmal WM-Vierter, und zwar 1990 als man das Halbfinale mit dem späteren Weltmeister aus Deutschland mit einem 1:1 in der Regelspielzeit und dem verpatzten Elfmeterschießen verloren hat. Auf dieser WM ist es den Engländern aber gelungen das wichtige Elfmeterschießen gegen die Kolumbianer im Achtelfinale zum ersten Mal in der Geschichte zu gewinnen. Mit Belgien kann es auch zu einer Verlängerung und Elfmeterschießen kommen. Zum einem besitzen sie gegen Belgien eine überaus positive Gesamtbilanz von 15 Siegen, 4 Remis und zwei Niederlagen, auf der anderen Seite haben sie das Gruppenspiel auf dieser WM mit Belgien verloren. Dennoch ist England mit 12 Treffern die zweitstärkste Offensivmannschaft dieses Turniers und mit einem weiteren Treffer kann der englische Mannschaftskapitän Harry Kane mit Sicherheit schon nach dem Spiel im Krestowski Stadion zum besten WM-Torschützen erklärt werden.

Auf dieser WM lief es für England eigentlich ziemlich gut. Der zweite Gruppenplatz zeigte sich letztendlich als Glückstreffer, da man mit Kolumbien und Schweden einen leichteren Weg ins Halbfinale hatte als Belgien. In der Vorrunde haben sie den WM-Debütanten aus Panama schon nach einer Stunde mit 6 Treffern zugeballert, mit Tunesien ging es heiß umher, mit dem 2:1 Sieg konnte man sich aber schon frühzeitig die Teilnahme im Achtelfinale sichern. Mit Belgien hat Trainer Southgate seine beste Mannschaft geschont und trotz gefährlicher Torchancen eine knappe 0:1 Niederlage erlitten. So etwas hat er während der Qualifikation nicht erleben müssen, da man hier nicht nur den Gruppensieg holen konnte, sondern auch mit insgesamt drei kassierten Gegentoren auch die beste Abwehrmannschaft der europäischen WM-Qualifikation geworden ist. 

England war kurioser Weise die einzige WM-Mannschaft, in der nur Spieler der heimischen Liga im Kader standen. Sogar Saudi-Arabien hatte mehrere Legionäre in seinem Team, konnte aber nicht so weit kommen, wie die englischen Drei Löwen. Diese englische Nationalmannschaft unterscheidet sich von den anderen WM-Mannschaften auch darin, dass man im Team keine große Spielerpersönlichkeiten hat, wie es die letzten WM-Teilnahmen mit Lampard, Gerrard oder Beckham hatten. Dies hat sich letztendlich als ein großes Plus gezeigt, da die Mannschaft teamfähiger agiert und jeder Spieler aus dem Kader torgefährlich sein kann. Dies hat sich auch im letzten Spiel gezeigt, wo Trippier mit seinem Freistoß schon zum fünften englischen WM-Torschützen wurde. Fürs Spiel gegen die Belgier erwarten wir den starken Pickford im Tor mit der Dreierkette Maguire, Stones und Walker in der Defensive. Im Mittelfeld sehen wir eine Abwechslung mit Rose, Delph, Dier, Lingard und Alexander-Arnold, anstatt von Henderson und Trippier. Auch im Angriff sehen wir neben Kane anstelle von Sterling oder Rashford den wiedergenesen Jamie Vardy.

Die letzte Partie hat England gegen Belgien verloren.
  • Insgesamt besitzt England gegen die Roten Teufel eine deutlich positive Gesamtbilanz
  • Harry Kane ist mit 6 Treffern momentan der beste WM-Torschütze
  • Die Engländer besitzen eine WM-Torbilanz von 12:6
Voraussichtliche Aufstellung England:
Pickford - Maguire, Stones, Walker - Rose, Delph, Dier, Lingard, Alexander-Arnold - Kane, Vardy

Spielprognose & Wett-Tipp
Belgien - England

Auch wenn wir im ersten Duell beider Mannschaften auf dieser WM die Engländer favorisiert haben, sehen wir im Spiel um Platz 3 die Belgier als deutlichen Favoriten. Die Buchmacher sehen es auch so und von denen bietet Mobilebet eine Quote von 2.20 an. Für den Sieg der Engländer bietet Bethard die Höchstquote von 3.25 an. Wer eine Verlängerung erwartet, findet bei mybet eine Quote von 3.70. Wer von einem Sieg in der Regelspielzeit ausgeht, kann sich für die 1/2 DC bei Intertops mit 1.25 entscheiden. Obwohl beide Mannschaften ziemlich offensivstark sind, gehen wir hinsichtlich der Wichtigkeit des Spiels davon aus, dass hier beide Teams vorsichtiger spielen werden, deshalb erwarten wir hier nicht mehr als 3 Treffer. Für die 3,5 Unterwette bietet mybet eine Quote von 1.60 an.

Hinweis: Die im Text angegebenen Wettquoten können sich geringfügig bis zum unmittelbaren Spielbeginn ändern.

Wetteinsatz und Risiko für das Spiel
Belgien - England

2.00 Einsatz: 5/10
Risiko: 30 %

Alle Wettquoten zum Spiel

Buchmacher 1 X 2 Payout

Betclic

2.25 3.75 3.25 133,0%

expekt

2.25 3.75 3.25 133,0%

Bethard

2.35 3.75 3.05 132,7%

Mobilbet

2.25 3.70 3.15 131,3%

Intertops

2.20 3.50 3.00 126,9%

mybet

2.15 3.70 3.15 127,8%

Interwetten

2.20 3.50 3.30 132,0%
Buchmacher 1X X2 12 Payout
Betclic
1.42 1.72 1.32 97,9%
expekt
1.42 1.72 1.32 97,9%
Intertops
1.35 1.65 1.25 93,2%
Mobilbet
1.42 1.67 1.25 95,1%
mybet
1.25 1.65 1.25 90,7%
Handicap Over Under Payout
Over/Under 0.5
Chancen vergleichen(2)
1.05 19.00 99,5%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt0.5
1.04 19.00 98,6%
mybet0.5
1.05 9.00 94,0%
Over/Under 1.5
Chancen vergleichen(3)
1.20 5.50 98,5%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt1.5
1.20 5.50 98,5%
Intertops1.5
1.16 4.50 92,2%
mybet1.5
1.15 4.70 92,4%
Over/Under 2.5
Chancen vergleichen(4)
1.62 2.50 98,3%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt2.5
1.62 2.50 98,3%
Mobilbet2.5
1.60 2.44 96,6%
mybet2.5
1.55 2.45 94,9%
Interwetten2.5
1.55 2.30 92,6%
Over/Under 3.5
Chancen vergleichen(3)
2.50 1.62 98,3%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt3.5
2.50 1.62 98,3%
Intertops3.5
2.30 1.55 92,6%
mybet3.5
2.20 1.60 92,6%
Over/Under 4.5
Chancen vergleichen(2)
4.50 1.25 97,8%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt4.5
4.50 1.25 97,8%
mybet4.5
3.55 1.25 92,4%
Over/Under 5.5
Chancen vergleichen(1)
9.00 1.10 98,0%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt5.5
9.00 1.10 98,0%
Handicap 1 2 Payout
Asian Handicap -0.25
Chancen vergleichen(1)
1.85 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Intertops-0.25
1.85 - -
Asian Handicap -1
Chancen vergleichen(1)
3.15 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten-1
3.15 - -
Asian Handicap -1.5
Chancen vergleichen(1)
3.90 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten-1.5
3.90 - -
Asian Handicap +0
Chancen vergleichen(1)
1.57 2.30 93,3%
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten+0
1.57 2.30 93,3%
Asian Handicap +0.25
Chancen vergleichen(1)
- 1.90 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Intertops+0.25
- 1.90 -
Asian Handicap 1
Chancen vergleichen(1)
- 1.31 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten1
- 1.31 -
Asian Handicap 1.5
Chancen vergleichen(1)
- 1.22 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten1.5
- 1.22 -

Zurück