Holt Belgien den ersten WM-Sieg gegen Brasilien?
Fussball International

Holt Belgien den ersten WM-Sieg gegen Brasilien?

Geschrieben von:
Holt Belgien den ersten WM-Sieg gegen Brasilien?

Brasilien

VS

Freitag, 06.07.2018 - 20:00 Uhr

Belgien

Brasilien 1 2.10
Belgien 2 3.90
Unentschieden X 3.50

Tipp:
Double Chance 12

  • Beste Quote: 1.30
  • Einsatz: 8/10
  • Risiko: 23%

Tipp:
Under 3.5

  • Beste Quote: 1.32
  • Einsatz: 8/10
  • Risiko: 24%

Tipp:
Sieg Brasilien

  • Beste Quote: 3.90
  • Einsatz: 3/10
  • Risiko: 74%

Belgien tat sich gegen Japan extrem schwer und musste sogar einen 0:2 Rückstand einholen. Die Roten Teufel haben es nicht nur geschafft den Japanern den Traum vom historischen Viertelfinale zu versauen, sie haben es auf so eine Art und Weise getan, die man nicht anders als spektakulär bezeichnen kann. Spektakulär war auch Brasiliens Auftritt gegen Mexiko, wo wieder einmal Brasiliens Topspieler Neymar für Furore gesorgt hat. Hier war nicht nur sein Treffer und Assist viel in der Fußballwelt besprochen worden, sondern auch seine übertriebene Theatralik. Inwiefern sich die Belgier von Brasiliens Führungsspieler beeindrucken wird, zeigt sich wohl erst auf dem Platz, sicher ist aber, dass Belgien momentan die beste Angriffsmannschaft des Turniers ist. Brasilien ist wiederum mit nur einem kassierten Gegentor zusammen mit Uruguay die beste Abwehrmannschaft. Wird also Belgien das Halbfinale erreichen können oder wird am Ende Neymar mit seiner Selecao unter die besten 4 kommen? Der Viertelfinalkracher beginnt am 06.07.2018 um 20:00 in der Kasan-Arena.

Teamcheck - Brasilien

Im spannenden Achtelfinalspiel gegen Japan hat Belgien nicht nur sein ganzes Angriffspotential gezeigt, sondern auch hohe Disziplin und guten Mannschaftsgeist. Binnen 5 Minuten hat Belgien mit den Kopfballtoren von Vertonghen und Fellaini gegen die Japaner den 0:2 Rückstand ausgeglichen und ließen auch später nicht nach. Am Ende war es Nacer Chadli aus WBA, der den Siegestreffer nach einem schnellen Konter erzielen konnte. Das war nicht das erste spektakuläre WM-Spiel der Belgier, auch mit Tunesien, wo insgesamt sieben Treffer gefallen sind, ging die Partie in beide Richtungen das ganze Spiel lang. Mit der bisherigen Leistung ist Belgien nicht mehr der Geheimtipp für den Weltmeistertitel, sondern einer der Hauptfavoriten. Mit Brasilien besitzen die Roten Teufel aber keine besonders positive Gesamtbilanz.

In den bislang 4 Länderspielen konnte Belgien nur die erste Begegnung mit Brasilien gewinnen, und zwar im Testspiel 1963 mit einem famosen 5:1. Danach kamen aber nur noch Pleiten: Zuerst die 0:5 Pleite aus 1965 und die 1:2 Niederlage aus 1988. Die Roten Teufel haben auch WM-Erfahrung mit den Brasilianern gemacht, das Achtelfinalspiel 2002 gegen den späteren Weltmeister mit einem 1:2 verloren. Nach der Achtelfinalniederlage ist es Belgien zweimal hintereinander nicht gelungen sich für die WM zu qualifizieren, konnte aber zuletzt auf der WM in Brasilien das Viertelfinale erreichen, wo man an den späteren Finalisten Argentinien gescheitert ist. Passiert es den Roten Teufel wieder, dass sie gegen eine südamerikanische Mannschaft im Viertelfinale scheitern werden?

Zumindest in der Qualifikation hat alles für Belgien gepasst. Da konnte man ohne Niederlage und mit 43 erzielten Treffer den Gruppensieg holen. Auch in der Gruppe G konnte sich Belgien mit einer B-Mannschaft mit dem Sieg gegen die Viertelfinalisten aus England durchsetzen und den Gruppensieg ausmachen. Mit 12 Treffern ist Belgien die torgefährlichste WM-Mannschaft. Der belgische Starstürmer Lukaku ist sogar mit 4 Treffern der zweitbeste WM-Torschütze, blieb aber im letzten Spiel ohne Erfolg. Der belgische Riese tat sich gegen die eher kleineren Japanern auch in der Luft schwer und hatte nur einen gefährlichen Kopfballschuss auf den japanischen Kasten gesteuert. Für die Roten Teufel haben schon 8 verschiedene Feldspieler einen WM-Treffer erzielt, dreimal gab es schon für Belgien Jokertore mit Batschuayi, Fellaini und Chadli. 

Belgien kann in diesem Turnier noch weit kommen, zuerst muss man aber gegen den Rekordweltmeister Brasilien vorbei, die bislang nur ein Gegentor kassiert haben. Mit dem verletzten Costa und hauptsächlich dem gesperrten Casemiro besitzt Belgien einen Vorteil wie in der Abwehr, als auch im Sturm, wo sie wieder in volle Kraft auflaufen werden. Fürs Viertelfinalspiel gegen Brasilien sehen wir im Tor Courtois, vor ihm die Dreierkette Vertonghen, Kompany und Alderweireld. Im Mittelfeld sehen wir den Siegestorschützen des letzten Spiels Chadli, neben ihn Witsel und den Spielmacher De Bruyne. Auf der rechten Flanke den gefährlichen Meunier. Im Sturm erwarten wir die altbewährte Dreierkette von Hazard, Lukaku und Mertens.  

Die Roten Teufel sind mit 12 Treffern die torgefährlichste WM-Mannschaft
  • Belgien ist seit 23 Länderspielen unbesiegt
  • Die Belgier haben nur einmal ein Länderspiel gegen Brasilien gewonnen
  • Für Belgien haben schon 8 verschiedene Spieler auf der WM getroffen
Voraussichtliche Aufstellung Brasilien:
Courtois - Vertonghen, Kompany, Alderweireld - Chadli, Witsel, De Bruyne, Meunier - Hazard, Lukaku, Mertens

Teamcheck - Belgien

Der brasilianische Nationaltrainer Tite hat es mit der Umstellung auf die Stürmerreihe mit Willian, Firmino und Neymar geschafft gegen den WM-Lieblingsgegner Mexiko wieder einen Sieg zu holen und wieder ohne einen kassierten Gegentreffer. Somit ist Brasilien zusammen mit Uruguay die momentan beste Abwehrmannschaft der WM in Russland. Der Sieg gegen Mexiko war für Brasilien kurioserweise auch der zweite 2:0 Sieg in Folge. Dieses aber gegen die starken Belgier zu wiederholen wird alles andere als einfach sein. Auch wenn Brasilien aus den letzten 9 Länderspielen nur einen Gegentreffer bekommen hat, ist der Ausfall von Casemiro ziemlich schmerzhaft. Fernandinho aus Manchester City ist zwar ein guter Mittelfeldspieler, zeigte aber vor vier Jahren auf der WM in Brasilien seine Schwächen, vor allem im Halbfinale gegen Deutschland. Dennoch hat sich die Abwehr der Brasilianer gesteigert was damit zusammenhängt, dass Tite auch die offensiven Feldspieler zum Verteidigen zwingt.

Mit dieser Taktik kann Brasilien noch weit kommen, dazu haben sie in Coutinho und Neymar Spieler nicht nur Spieler in Höchstform sondern auch mit der höchsten internationalen Klasse. Dazu kommt auch noch die Tatsache, dass Brasilien mit Belgien nur einmal ein Länderspiel verloren hat und das auch vor gut 50 Jahren. Mit Belgien gab es bislang nur eine WM-Partie, und zwar 2002 in Japan und Südkorea, wo man mit einem 2:0 das Viertelfinale erreichen konnte, wo man trotz der roten Karte von Ronaldinho die Engländer bezwingen konnte. Im Halbfinale musste man dann gegen die damals starken Türken, die man mit nur einem knappen 1:0 bezwingen konnte. Das Finale gegen Deutschland gewann man dann wieder mit einem 2:0 und seitdem warten die Brasilianer wieder auf einen WM-Titel.

Das Brasilien einer der Hauptfavoriten für den Weltmeistertitel sein wird, hat sich schon während der südamerikanischen WM-Qualifikation ergeben, wo die Selecao nur das Auftaktspiel gegen den Copa América Sieger Chile verloren hat. Danach sind 12 Siege und nur 5 Unentschieden gekommen, womit man sich locker den Gruppensieg holen konnte. Mit 41 Treffern und nur 11 Gegentoren war Brasilien die beste Angriffs- und Abwehrmannschaft der südamerikanischen WM-Qualifikation. Gabriel Jesus war mit 7 Toren sogar der zweitbeste Qualifikationstorschütze, konnte aber bislang auf der WM nicht überzeugen. Auch Willian aus FC Chelsea wartet noch auf seinen WM-Treffer, sicher ist aber, dass das Zusammenspiel von Neymar und Firmino deutlich gefährlicher ist als Neymar-Jesus.

Vor dem Spiel fragen sich viele Fußballfans ob es Neymar wieder versuchen wird eine Strafe für einen gegnerischen Spieler mit seiner Theatralik beim Schiedsrichter zu provozieren. Die Tatsache, dass die Belgier bislang nur zweimal auf der WM Gelb gesehen haben, und das auch in dem furiosen Spiel mit Tunesien, zeigt wie diszipliniert auch der kommende Gegner Brasiliens sein kann. Werden sich also die Stärken beider Teams gegenseitig neutralisieren oder wird es Brasilien ins Halbfinale schaffen? Im Tor erwarten wir Alisson Becker. In der Innverteidigung Thiago Silva mit Miranda, auf den Außenposten Fagner und Luis. Im Mittelfeld eine Dreierkette mit Paulinho, Fernandinho und Coutinho und im Sturm Neymar mit Firmino und Willian.

Die brasilianische Selecao ist mit nur einem kassierten Gegentor die beste Abwehrmannschaft des Turniers.
  • Brasilien ist seit 15 Spielen unbesiegt
  • Das bislang einzige WM-Spiel gegen Belgien hat Brasilien gewonnen
  • Costa ist verletzt und Casemiro für dieses Spiel gesperrt
Voraussichtliche Aufstellung Belgien:
Alisson - Fagner, T. Silva, Miranda, F. Luis - Paulinho, Fernandinho, Coutinho - Willian, Firmino, Neymar

Spielprognose & Wett-Tipp
Brasilien - Belgien

Brasilien wird von den Buchmachern bevorzugt, wir glauben aber, dass die Chancen auf ein Weiterkommen der Belgier höher ist. Die Roten Teufel sind zweifelsohne die torgefährlichste Mannschaft und haben im letzten WM-Spiel ihre Motivation und psychische Stärke gezeigt. Dazu stehen sie auch gut in der Abwehr, wurden aber bislang nicht mit einem Gegner auf Augenhöhe getestet worden. Dennoch glauben wir auf einen Sieg der Belgier, für welchen Bethard eine Quote von 3.70 anbietet. Wer aber auf einen Sieg der favorisierten Brasilianer glaubt, kann sich der 2.15 Quote bei mybet bedienen. Für die 1/2 DC bietet Intertops eine Quote von 1.30 an. Obwohl beide Mannschaften torgefährlich sind, glauben wir dass in diesem Spiel nicht mehr als drei Tore fallen werden, da es die Disziplin und Laufstärke beider Defensiven nicht erlaubt. Für die 3,5 Unterwette bietet expekt eine Quote von 1.35 an.

Hinweis: Die im Text angegebenen Wettquoten können sich geringfügig bis zum unmittelbaren Spielbeginn ändern.

Wetteinsatz und Risiko für das Spiel
Brasilien - Belgien

2.00 Einsatz: 5/10
Risiko: 30 %

Alle Wettquoten zum Spiel

Buchmacher 1 X 2 Payout

Betclic

2.10 3.50 3.90 136,5%

expekt

2.10 3.50 3.90 136,5%

Bethard

2.10 3.40 3.90 136,5%

Mobilbet

2.10 3.40 3.85 135,9%

Intertops

2.05 3.25 3.65 131,3%

mybet

2.15 3.40 3.40 131,7%

Interwetten

2.20 3.30 3.50 135,1%
Buchmacher 1X X2 12 Payout
Betclic
1.32 1.82 1.38 98,4%
expekt
1.32 1.82 1.38 98,4%
Intertops
1.25 1.70 1.30 92,7%
Mobilbet
1.31 1.77 1.29 95,1%
mybet
1.25 1.65 1.25 90,7%
Handicap Over Under Payout
Over/Under 0.5
Chancen vergleichen(2)
1.08 10.50 97,9%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt0.5
1.08 10.50 97,9%
mybet0.5
1.05 7.00 91,3%
Over/Under 1.5
Chancen vergleichen(3)
1.38 3.40 98,2%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt1.5
1.38 3.40 98,2%
Intertops1.5
1.33 3.00 92,1%
mybet1.5
1.30 3.20 92,4%
Over/Under 2.5
Chancen vergleichen(4)
2.15 1.90 100,9%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt2.5
2.15 1.82 98,6%
Mobilbet2.5
2.05 1.84 97,0%
mybet2.5
1.95 1.85 94,9%
Interwetten2.5
1.80 1.90 92,4%
Over/Under 3.5
Chancen vergleichen(3)
3.80 1.32 98,0%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt3.5
3.80 1.32 98,0%
Intertops3.5
3.50 1.25 92,1%
mybet3.5
3.20 1.30 92,4%
Over/Under 4.5
Chancen vergleichen(2)
8.25 1.11 97,8%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt4.5
8.25 1.11 97,8%
mybet4.5
5.75 1.10 92,3%
Over/Under 5.5
Chancen vergleichen(1)
18.00 1.04 98,3%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt5.5
18.00 1.04 98,3%
Handicap 1 2 Payout
Asian Handicap -0.25
Chancen vergleichen(1)
1.75 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Intertops-0.25
1.75 - -
Asian Handicap -1
Chancen vergleichen(1)
3.25 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten-1
3.25 - -
Asian Handicap -1.5
Chancen vergleichen(1)
4.35 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten-1.5
4.35 - -
Asian Handicap +0
Chancen vergleichen(1)
1.53 2.35 92,7%
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten+0
1.53 2.35 92,7%
Asian Handicap +0.25
Chancen vergleichen(1)
- 2.05 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Intertops+0.25
- 2.05 -
Asian Handicap 1
Chancen vergleichen(1)
- 1.30 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten1
- 1.30 -
Asian Handicap 1.5
Chancen vergleichen(1)
- 1.20 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten1.5
- 1.20 -

Zurück