Verpasst England wieder das Viertelfinale?
Fussball International

Verpasst England wieder das Viertelfinale?

Geschrieben von:
Verpasst England wieder das Viertelfinale?

Colombia

VS

Dienstag, 03.07.2018 - 20:00 Uhr

England

Colombia 1 4.00
England 2 2.20
Unentschieden X 3.25

Tipp:
Double Chance 12

  • Beste Quote: 1.35
  • Einsatz: 7/10
  • Risiko: 26%

Tipp:
Over 1.5

  • Beste Quote: 1.50
  • Einsatz: 7/10
  • Risiko: 33%

Tipp:
Sieg Colombia

  • Beste Quote: 2.20
  • Einsatz: 5/10
  • Risiko: 55%

England hat zwar den Gruppensieg verpasst, hat sich aber ohnehin schon nach zwei Gruppenspielen den Einzug ins Achtelfinale geholt. Diese Tatsache ist vor dem Spiel gegen Kolumbien wichtig, da Harry Kane, der momentan beste Torschütze der WM beim letzten Gruppenspiel gegen Kolumbien nicht eingesetzt wurde und hiermit geschont und mit voller Kraft in die Partie gegen Kolumbien antreten kann. Kolumbien tat sich wiederum gegen Senegal in letztem Spiel der Gruppe H schwer, hat aber auch dank der Unterstützung der Fans und dem Tor im Parallelspiel der Polen gegen Japan Motivation gefunden die Senegalesen doch noch mit einem knappen 1:0 mit dem Treffer von Mina zu besiegen. Nun kann Kolumbien wie vor vier Jahren auch auf der WM in Russland das Viertelfinale erreichen. Die Engländer warten auf so einen Erfolg schon seit 2006. Wird es also England wieder verpassen unter die besten 8 des Turniers zu kommen oder wird es Kolumbien nicht schaffen den Erfolg der letzten WM zu wiederholen? Die entscheidende Partie beginnt am 03.07.2018 um 20:00 in der Oktrytije Arena in Moskau.

Teamcheck - Colombia

Die Kolumbianer haben in einer nahezu ausgeglichenen Gruppe am Ende doch noch den Gruppensieg holen können. Hilfreich dabei war die Pleite der Japaner gegen die bis zu diesem Zeitpunkt enttäuschenden Polen. Als die kolumbianischen Fans die glückliche Nachricht herausgefunden haben, wollten sie mit ihrer Nationalmannschaft den Gruppensieg schaffen. Am Ende war es der Innenverteidiger Mina, der das Spiel zugunsten von Kolumbien entschieden hat. Nun kann Kolumbien wieder einmal das WM-Viertelfinale erreichen. Dafür müssen die Cafeteros aber an England vorbeikommen, mit denen sie aber keine positive Gesamtbilanz besitzen.

Kolumbien hat noch kein Länderspiel gegen England gewonnen. In den insgesamt 5 Länderspielbegegnungen mit den Drei Löwen hat Kolumbien dreimal verloren und zweimal ein Remis rausgeholt. Dabei haben die Cafeteros insgesamt nur drei Tore erzielt und von den Engländern 10 einkassiert bekommen. Die Kolumbianer besitzen mit England auch eine WM-Geschichte. 1998 auf der WM in Frankreich hat man sich schon in der Vorrunde begegnet und im dritten Gruppenspiel hat man mit der 0:2 Niederlage den Einzug ins Achtelfinale verpasst. Das letzte Spiel zwischen beiden Mannschaften gab es in 2005, da konnte Kolumbien wieder einmal nicht den Sieg einfahren, vor allem wegen dem Hattrick des ehemaligen Europas Fußballer des Jahres Michael Owen. Ob sein vermeintlicher Nachfolger auf dem Stürmerposten Harry Kane diese Leistung wiederholen wird, wird die kolumbianische Abwehr versuchen zu vermeiden.

Kolumbien war mit 27 Punkten aus 18 Spielen am Ende auf dem vierten Tabellenplatz der südamerikanischen Qualifikation gelandet. Dabei waren sie mit den mageren 21 Treffern die drittschwächste Angriffsmannschaft der Qualifikation, besaßen aber mit James mit 6 erzielten Treffern den drittbesten Torschützen. Der hat sich im Spiel gegen Senegal schon relativ früh verletzt und wird mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit nicht von Anfang an antreten können. Auch der angeschlagene defensive Mittelfeldspieler Aguilar wird nicht sein Land gegen die Drei Löwen repräsentieren können. Mit wem man aber auf jeden Fall rechnet ist der Innverteidiger Yerry Mina, der nicht nur in der Abwehr der wichtigste Mann neben Ospina ist, sondern auch momentan der beste kolumbianische WM-Torschütze, der schon für 2 der bislang 5 WM-Treffer der Cafeteros gesorgt hat.

Kolumbien hat nur im Spiel gegen die ohnehin schwachen Polen gezeigt, dass sie große Pläne für diese WM haben. Gegen Senegal und Japan haben sie sich aber schwergetan und mussten gegen die Samurai auch eine Pleite hinnehmen. Obwohl der Ausfall von James schmerzvoll scheint, hat er bislang nur minimal zum Erfolg der Kolumbianer beigetragen und wartet noch auf seinen ersten WM-Treffer. Der historisch beste Kolumbianische Torschütze Falcao hat ebenfalls nur einmal in den gegnerischen Kasten bei dieser WM getroffen. Hiermit bietet sich die legitime Frage an ob Kolumbien überhaupt den Engländern gewachsen ist. Dies wird Ospina im Tor versuchen zu zeigen. In der Innenverteidigung erwarten wir Mina mit Dávinson Sánchez. Vor Uribe und Carlos Sánchez sehen wir die Dreierreihe von Cuadrado, Quintero und Muriel, die an der Sturmspitze Falcao unterstützen werden.

Kolumbien hat noch kein Länderspiel gegen die Engländer gewonnen
  • Der bislang beste WM-Torschütze Kolumbiens ist der Innenverteidiger Mina
  • In der Qualifikation hat Kolumbien eine nahezu ausgeglichen Tordifferenz vorzuweisen
  • Der Starspieler Kolumbiens James wird voraussichtlich nicht von Anfang an spielen, Aguilar ist verletzt
Voraussichtliche Aufstellung Colombia:
Ospina - Arias, Mina, D. Sánchez, Mojica - C. Sánchez, Uribe - Cuadrado, Quintero, Muriel - Falcao

Teamcheck - England

England hat im Spiel gegen die B-Mannschaft der Belgier auch seine eigene B-Mannschaft auf das Spielfeld gestellt, holte trotz Chancen letztendlich eine knappe 0:1 Niederlage und verpasste hiermit auch den Gruppensieg. Das heißt, dass sie nun ihr WM-Achtelfinalspiel gegen die Kolumbianer bestreiten werden. England hat besitzt gemischte Bilanz mit südamerikanischen Mannschaften. Gegen Brasilien und Uruguay gab es in derer Fußballgeschichte mehrmals große Niederlagen. Gegen Argentinien konnte man nach den Pleiten der Ära Maradona die Bilanz allmählich ausgleichen. Gegen Kolumbien besitzen die Drei Löwen aber eine positive Gesamtbilanz, was zusammen mit der Tatsache der geschonten A-Mannschaft deutlich für ihre Favoritenrolle spricht.

In den bislang 5 Spielen mit Kolumbien holte man zwei Remis und drei Siege, bei jedem der Siege konnte man sogar mindestens zwei Treffer erzielen und insgesamt hat man auf die 3 kassierten Gegentore mit 10 Toren antworten kommen. Auch das bislang eine WM-Spiel aus der WM 1998 in Frankreich kam ein Sieg gegen Kolumbien raus, und zwar aus dem entscheidenden Spiel der Gruppenphase, wo England in der dritten Gruppenrunde mit dem 0:2 Sieg gegen Kolumbien den zweiten Gruppenplatz hinter Rumänien holen konnte. Danach scheiterte man im Achtelfinale an den Südamerikanern aus Argentinien nach einem Elfmeterschießen.

England ist aus all den europäischen WM-Teilnehmern ein wenig unterschätzt. Hauptsächlich deshalb, dass die Engländer die einziger Länderauswahl sind, die keine Legionäre vorzuweisen hat und auch bei den letzten WM-Teilnahmen ziemlich enttäuscht hat. Auf der WM in Brasilien flog man schon in der Vorrunde raus, 2010 in Südafrika erreichte man das Achtelfinale wo man an den späteren Halbfinalisten Deutschland gescheitert ist. Nun besitzt Trainer Southgate eine der ausgewogensten englischen Nationalmannschaften seit Jahren, sogar mit vielen Talenten und einen guten Ausblick in die Zukunft. Vor allem im Sturm mit Harry Kane und in der Innenverteidigung mit John Stones. Dazu hat sich auch der junge Torwart Pickford als eine stabile Option für den Torwartposten herausgegeben.

England hat zwar in der WM-Qualifikation nicht so viele Treffer erzielt, konnte sich in einer schweren Gruppe mit der Slowakei, Schottland und Slowenien am Ende mit nur drei kassierten Gegentoren feiern. Dazu kommt auch noch die Tatsache, dass Harry Kane mit 5 Treffern aus den ersten zwei WM-Spielen momentan immer noch der beste WM-Torschütze ist. Fürs entscheidende Spiel gegen Kolumbien erwarten wir Pickford im Tor, vor ihm den talentierten Stones. Im Mittelfeld eine taktische Viererkette mit Young, Henderson, Alli und Trippier, und im Sturm Kane mit Lingard und Sterling auf den Flügeln.  

Die englische Nationalmannschaft ist mit 8 Treffern eine der torgefährlichsten Teams der WM-Vorrunde.
  • England war mit 3 Gegentoren die beste Abwehrmannschaft der Qualifikation
  • Die Drei Löwen haben noch kein Spiel gegen Kolumbien verloren
  • Harry Kane wurde beim letzten Gruppenspiel geschont und wird in voller Kraft auflaufen
Voraussichtliche Aufstellung England:
Pickford - Maguire, Stones, Walker - A. Young, Henderson, Alli, Trippier - Lingard, Kane, Sterling

Spielprognose & Wett-Tipp
Colombia - England

Die Drei Löwen werden fürs Spiel gegen die Kolumbianer von den Buchmachern deutlich favorisiert. Die Tatsache, dass sie die beste Mannschaft gegen Belgien geschont haben und auch eine positive Gesamtbilanz gegen die Kolumbianer vorweisen können, spricht deutlich für einen Sieg gegen die Cafeteros, für welchen Bethard eine Quote von 2.20 anbietet. Wer aber auf einen Sieg der Kolumbianer hofft, findet bei Mobilebet eine Angebot von 3.85. Wir gehen von einem Sieg in der Regelspielzeit aus, deshalb kann sich für so manchen auch die 1/2 DC bei Intertops mit 1.35 lohnen. Wahnsinnig viel Tore erwarten wir wiederum aber nicht, minimal zwei Tore sollten aber im Spiel sein, für was mybet eine Quote von 1.50 anbietet. 

Hinweis: Die im Text angegebenen Wettquoten können sich geringfügig bis zum unmittelbaren Spielbeginn ändern.

Wetteinsatz und Risiko für das Spiel
Colombia - England

2.00 Einsatz: 5/10
Risiko: 30 %

Alle Wettquoten zum Spiel

Buchmacher 1 X 2 Payout

Betclic

4.00 3.25 2.20 141,9%

expekt

4.00 3.25 2.20 141,9%

Bethard

3.80 3.10 2.20 139,3%

Mobilbet

3.85 3.15 2.20 140,0%

Intertops

3.85 2.95 2.15 138,0%

mybet

3.80 3.20 2.10 135,3%

Interwetten

3.60 3.20 2.20 136,6%
Buchmacher 1X X2 12 Payout
Betclic
1.78 1.30 1.40 97,8%
expekt
1.78 1.30 1.40 97,8%
Intertops
1.65 1.25 1.35 93,2%
Mobilbet
1.74 1.27 1.34 94,9%
mybet
1.65 1.25 1.25 90,7%
Interwetten
1.67 1.29 0,0%
Handicap Over Under Payout
Over/Under 0.5
Chancen vergleichen(2)
1.13 7.50 98,2%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt0.5
1.13 7.50 98,2%
mybet0.5
1.05 6.50 90,4%
Over/Under 1.5
Chancen vergleichen(4)
1.58 2.60 98,3%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt1.5
1.58 2.60 98,3%
Mobilbet1.5
1.51 2.60 95,5%
Intertops1.5
1.53 2.35 92,7%
mybet1.5
1.50 2.40 92,3%
Over/Under 2.5
Chancen vergleichen(3)
2.75 1.55 99,1%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt2.5
2.75 1.52 97,9%
mybet2.5
2.60 1.50 95,1%
Interwetten2.5
2.30 1.55 92,6%
Over/Under 3.5
Chancen vergleichen(3)
5.50 1.19 97,8%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt3.5
5.50 1.19 97,8%
Intertops3.5
5.00 1.14 92,8%
mybet3.5
4.75 1.15 92,6%
Over/Under 4.5
Chancen vergleichen(2)
13.00 1.06 98,0%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt4.5
13.00 1.06 98,0%
mybet4.5
9.00 1.03 92,4%
Over/Under 5.5
Chancen vergleichen(1)
35.00 1.01 98,2%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt5.5
35.00 1.01 98,2%
Handicap 1 2 Payout
Asian Handicap -0.25
Chancen vergleichen(1)
- 1.80 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Intertops-0.25
- 1.80 -
Asian Handicap -1
Chancen vergleichen(1)
- 3.35 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten-1
- 3.35 -
Asian Handicap -1.5
Chancen vergleichen(1)
- 4.55 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten-1.5
- 4.55 -
Asian Handicap +0
Chancen vergleichen(1)
2.40 1.50 92,3%
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten+0
2.40 1.50 92,3%
Asian Handicap +0.25
Chancen vergleichen(1)
2.00 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Intertops+0.25
2.00 - -
Asian Handicap 1
Chancen vergleichen(1)
1.28 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten1
1.28 - -
Asian Handicap 1.5
Chancen vergleichen(1)
1.20 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten1.5
1.20 - -

Zurück