Fussball International

Revanchiert sich Belgien für den verpassten 3. Platz von 1986?

Geschrieben von:
Revanchiert sich Belgien für den verpassten 3. Platz von 1986?

Frankreich

VS

Dienstag, 10.07.2018 - 20:00 Uhr

Belgien

Frankreich 1 2.45
Belgien 2 3.25
Unentschieden X 3.15

Tipp:
Double Chance 12

  • Beste Quote: 1.34
  • Einsatz: 7/10
  • Risiko: 25%

Tipp:
Over 2.5

  • Beste Quote: 2.10
  • Einsatz: 5/10
  • Risiko: 52%

Tipp:
Sieg Frankreich

  • Beste Quote: 3.20
  • Einsatz: 3/10
  • Risiko: 69%

Nach dem überzeugenden Sieg gegen die defensivstarken Uruguayer steht Frankreich nun zum fünften Mal in einem WM-Halbfinale. Auch 1986 in Mexiko konnte man nach einem Elfmeterschießen mit Brasilien das Halbfinale erreichen, scheiterte jedoch an den späteren Finalisten Deutschland. Belgien war damals auch dabei und konnte sich ebenfalls nach einem Elfmeterschießen im Viertelfinale wiederum gegen die Spanier durchsetzten, verpasste im Halbfinale aber gegen den späteren Weltmeister Argentinien die Chance den ersten internationalen Fußballtitel zu holen. Im Spiel um den 3.Platz kam es dann zum großen Drama zwischen den beiden Nachbarländern, in welchem Frankreich mit zwei Toren in der Verlängerung die Bronzemedaille letztendlich holen konnte. Wird sich also Belgien an den Franzosen revanchieren oder wird es Frankreich in sein drittes WM-Finale schaffen? Die entscheidende Partie beginnt am 10.07.2018 um 20:00 im Krestowski Stadion in St. Petersburg.

Teamcheck - Frankreich

Frankreich hat im Viertelfinale die äußerst abwehrstarken Uruguayer empfangen und sich mit zwei Treffern in den Kasten von Muslera das Ticket für das Halbfinale gesichert. Der Weg war nicht leicht, denn die Uruguayer standen anfangs ziemlich gut in der Abwehr, haben sich aber im Laufe des Spiels mehr und mehr geöffnet um ein Tor zu erzielen. Auch wegen des Ausfalls von Cavani ist es ihnen nicht gelungen die französische Abwehrreihe zu besiegen, sondern das Gegenteil: der Defensivmann von Real Madrid Varane hat für den ersten Treffer für die Équipe Tricolore gesorgt. Nach der ersten Halbzeit war es Griezmann mit seinem Flatterball, den Muslera nicht halten konnte. Hiermit hat es Frankreich mit dem 2:0 gegen die Südamerikaner schon zum fünften Mal ins WM-Halbfinale geschafft, konnte aber nur zweimal in der Geschichte ins Finale kommen.

1986 auf der WM in Mexiko ist es Frankreich nicht gelungen das Finale zu erreichen, trotzdem sorgte man im Spiel um den 3. Platz für Furore. Mit Belgien konnte man nach einem 2:2 in der Regelspielzeit mit zwei Treffern in der Verlängerung die Bronzemedaille holen und damit den Belgiern ihren erste Fußballmedaille verwehren. Mit Belgien hat man noch ein weiteres WM Spiel bestritten, und zwar 1938 wo man die Belgier im Achtelfinale mit einem 3:1 bezwingen konnte. Belgien und Frankreich haben sich auch zweimal in der WM-Qualifikation begegnet. In der Qualifikation für die WM 1958 hat Frankreich das erste Gruppenspiel gegen Belgien mit einem 6:3 gewonnen, das Rückspiel ging aber mit einem torlosen Remis aus. Auch das erste Gruppenspiel der Qualifikation für die WM 1982 hat Frankreich gewonnen, hat aber im Rückspiel mit 0:2 gegen die Belgier verloren und hat auch am Ende der Qualifikation den zweiten Gruppenplatz hinter den Roten Teufel belegt.

In dieser WM-Qualifikation gehörte Frankreich nicht zu den torgefährlichsten Mannschaften der europäischen Qualifikation, hat letztendlich aber nur ein Gruppenspiel auswärts gegen den ausgeschieden WM-Viertelfinalisten Schweden verloren. In den Testspielen hat Frankreich die Partie gegen Kolumbien Ende März mit einem 2:3 verloren, seitdem sind die Les Bleus unbesiegt. Momentan besitzen sie eine WM-Torbilanz von 9 Treffern und 4 Gegentoren. Die besten Torschützen der Franzosen sind Mbappé und Griezmann mit je 3 Treffern.

Frankreich gehört nach den letzten Auftritten zu den größten Favoriten auf den Weltmeistertitel auch wenn am Anfang die Leistungen nicht so überzeugend waren, vor allem nach dem knappen Sieg gegen die Australier im Auftaktspiel. Auch das torlose Remis mit Dänemark hat die Fußballfans nicht begeistert. Nach den zwei Siegen gegen die Südamerikaner wird Frankreich nun Belgien bezwingen müssen, wenn sie nach zwei Jahren wieder in ein internationales Fußballfinale kommen wollen. Im Tor der Franzosen erwarten wir Lloris, vor ihm die Viererkette mit dem Stuttgarter Pavard, dem Königlichen Varane, dem Barcelonastar Umtiti und noch Lucas Hernandéz auf dem linken Außenposten. Im defensiven Mittelfeld sehen wir Kanté mit Pogba, auch wenn Tolisso im letzten Spiel auch einen guten Eindruck hinterlassen hat. Im Angriff sehen wir Mbappé, Grizemann und Matuidi, der nicht mehr gesperrt ist. Auf der Sturmspitze erwarten wir Giroud.

Frankreich hat bislang alle WM-Spiele gegen Belgien gewonnen.
  • Die Les Bleus besitzen eine WM-Tordifferenz von 9:4
  • Mbappé und Griezmann haben je 3 WM-Treffer erzielt
  • Frankreich ist bei 5 Versuchen nur zweimal ins WM-Finale gekommen
Voraussichtliche Aufstellung Frankreich:
Lloris - Pavard, Varane, Umtiti, Hernadéz - Kanté, Pogba - Mbappé, Griezmann, Matuidi - Giroud

Teamcheck - Belgien

Belgien hat im Viertelfinale gegen Brasilien stark angefangen, hat aber nach dem zweiten Treffer ins Tor von Alisson auf die Defensive umgestellt und auf Kontersituationen gewartet. Diese Taktik war den Belgiern fast verhängnisvoll, da mit dem Ausgleichstreffer des Jokers Renato Augusto es bis zur letzten Minute knapp war. Am Ende haben es die Roten Teufel geschafft das 2:1 zu halten und stehen nun zum zweiten Mal in ihrer Fußballgeschichte im WM-Halbfinale. Das erste Mal gab es vor drei Dekaden auf der WM in Mexiko, wo nach der abgeschafften 2. Finalrunde die Belgier als Dritter der Gruppe mit Mexiko, Paraguay und Irak ins Achtelfinale gekommen ist. Dort konnte man nach einem 3:3 mit der Sowjetunion erst in der Verlängerung ins Viertelfinale kommen. Auch dort kamen damals die Belgier nicht über ein Unentschieden in der Regelspielzeit hinaus, sind aber nach dem spannenden Elfmeterschießen an Spanien vorbei gekommen. Im Halbfinale sind sie dann am späteren Weltmeister Argentinien mit 0:2 gescheitert und holten auch im Spiel um den 3. Platz mit Frankreich eine Pleite.

Diese gehört sich nun wiedergutzumachen im ersten Halbfinalspiel der WM in Russland. Die Belgier haben zwar noch kein WM-Spiel gegen die Franzosen gewonnen, besitzen aber eine positive Gesamtbilanz von 27 Siegen, 17 Unentschieden und 23 Niederlagen. Auch das letzte Freundschaftsspiel haben die Belgier gegen die Franzosen mit einem 4:3 gewonnen. Die Roten Teufel besitzen mit Frankreich auch EM-Geschichte und waren bislang bei jeder EM-Qualifikation gegen die Franzosen unbesiegt. Im bislang einzigen EM-Spiel zwischen den beiden Teams kam es zu einem 0:5 gegen den späteren Europameister und gleichzeitigem Turniergastgeber.

Schon seit 24 Länderspielen sind die Belgier unbesiegt. Auch in der WM-Qualifikation lief für die Roten Teufel alles rund. Da konnte man ohne Niederlage und mit 43 erzielten Treffer den Gruppensieg holen. Die Belgier waren zudem zusammen mit Deutschland die torgefährlichste Qualifikationsmannschaft und Lukaku war mit 11 Treffern der drittbeste Qualifikationstorschütze. Mit 14 Treffern ist Belgien momentan die torgefährlichste WM-Mannschaft. Lukaku ist mit 4 Treffern sogar auch bei der WM der beste belgische Stürmer und momentan auch der zweitbeste WM-Torschütze, der aber schon seit zwei Spiele auf einen Torerfolg wartet. Für die Roten Teufel haben schon 9 verschiedene Feldspieler einen WM-Treffer erzielt, darunter auch der Kapitän Hazard als auch der Spielmacher De Bruyne, der den Siegtreffer im Viertelfinale gegen Brasilien geschossen hat.

Belgien ist nicht mehr ein Geheimtipp für den Weltmeistertitel, sondern einer der größten Favoriten. Bei den Roten Teufel scheint es auf allen Posten zu stimmen, auch wenn die Defensive allmählich veraltet ist. Im Mittelfeld und im Sturm besitzt man aber ein großes Ensemble an Talenten, welches auf dieser WM jede Defensive unter Druck gestellt hat. Fürs Halbfinalspiel gegen Frankreich sehen wir Courtois im Tor, der im letzten Spiel auch glatt drei sichere Tore gehalten hat. Vor ihm die Dreierkette mit Vertonghen, Kompany und Alderweireld. Im Mittelfeld die Viererkette mit Chadli, Witsel, De Bruyne und Meunier und im Sturm das Trio Hazard, Lukaku und Mertens.

Belgien ist schon seit 24 Länderspielpartien unbesiegt.
  • Die Roten Teufel sind mit 14 Treffern die torgefährlichste WM-Mannschaft
  • Lukaku ist mit 4 Toren momentan der zweitbeste WM-Torschütze
  • Belgien hat noch kein WM-Spiel gegen Frankreich gewonnen
Voraussichtliche Aufstellung Belgien:
Courtois - Vertonghen, Kompany, Alderweireld - Chadli, Witsel, De Bruyne, Meunier - Hazard, Lukaku, Mertens

Spielprognose & Wett-Tipp
Frankreich - Belgien

Obwohl die Belgier mit Frankreich eine insgesamt positive Bilanz besitzen, werden die Les Bleus von den Buchmachern für dieses Spiel favorisiert. Wir glauben aber, dass mit der Form, in der sich die Belgier momentan befinden, die Chancen das Finale zu erreichen hier höher liegen als bei den Franzosen. Für den Sieg der Belgier bietet Bethard eine Quote von 3.20 an. Für die Franzosen bietet wiederum mybet mit 2.50 das höchste Angebot an. Für die 1/2 DC bietet Mobilebet eine Quote von 1.34 an, wer aber auf eine Verlängerung hofft, findet bei Betclic für den Tipp X eine Quote von 3.40. Die letzten paar Spiele zwischen beiden Teams gingen ziemlich torreich aus, deshalb kann für so manchen auch die 2,5 Überwette interessant sein, für welche mybet eine Quote von 2.10 anbietet.

Hinweis: Die im Text angegebenen Wettquoten können sich geringfügig bis zum unmittelbaren Spielbeginn ändern.

Wetteinsatz und Risiko für das Spiel
Frankreich - Belgien

2.00 Einsatz: 5/10
Risiko: 30 %

Alle Wettquoten zum Spiel

Buchmacher 1 X 2 Payout

Bethard

2.45 3.30 3.20 138,8%

Betclic

2.45 3.40 3.25 139,7%

expekt

2.45 3.40 3.25 139,7%

Mobilbet

2.45 3.30 3.15 137,8%

Intertops

2.35 3.15 3.05 132,7%

mybet

2.50 3.20 3.00 136,4%

Interwetten

2.50 3.00 3.25 141,3%
Buchmacher 1X X2 12 Payout
Betclic
1.42 1.65 1.38 98,3%
expekt
1.42 1.65 1.38 98,3%
Intertops
1.35 1.55 1.30 92,8%
Mobilbet
1.38 1.56 1.34 94,7%
mybet
1.40 1.50 1.20 90,3%
Handicap Over Under Payout
Over/Under 0.5
Chancen vergleichen(2)
1.08 11.00 98,3%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt0.5
1.08 11.00 98,3%
mybet0.5
1.05 7.00 91,3%
Over/Under 1.5
Chancen vergleichen(3)
1.35 3.60 98,2%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt1.5
1.35 3.60 98,2%
Intertops1.5
1.30 3.20 92,4%
mybet1.5
1.35 2.95 92,6%
Over/Under 2.5
Chancen vergleichen(4)
2.29 1.85 102,3%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt2.5
2.10 1.85 98,4%
Mobilbet2.5
2.29 1.68 96,9%
mybet2.5
2.10 1.75 95,5%
Interwetten2.5
1.90 1.80 92,4%
Over/Under 3.5
Chancen vergleichen(3)
3.70 1.32 97,3%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt3.5
3.70 1.32 97,3%
Intertops3.5
3.50 1.25 92,1%
mybet3.5
3.55 1.25 92,4%
Over/Under 4.5
Chancen vergleichen(2)
7.75 1.12 97,9%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt4.5
7.75 1.12 97,9%
mybet4.5
5.75 1.10 92,3%
Over/Under 5.5
Chancen vergleichen(1)
17.00 1.04 98,0%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt5.5
17.00 1.04 98,0%
Handicap 1 2 Payout
Asian Handicap -0.25
Chancen vergleichen(1)
2.00 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Intertops-0.25
2.00 - -
Asian Handicap -1.5
Chancen vergleichen(1)
5.50 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten-1.5
5.50 - -
Asian Handicap +0
Chancen vergleichen(1)
1.67 2.10 93,0%
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten+0
1.67 2.10 93,0%
Asian Handicap +0.25
Chancen vergleichen(1)
- 1.80 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Intertops+0.25
- 1.80 -
Asian Handicap 1.5
Chancen vergleichen(1)
- 1.15 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten1.5
- 1.15 -

Zurück