Treibt Kroatien auch das WM-Finale in die Verlängerung?
Fussball International

Treibt Kroatien auch das WM-Finale in die Verlängerung?

Geschrieben von:
Treibt Kroatien auch das WM-Finale in die Verlängerung?

Frankreich

VS

Sonntag, 15.07.2018 - 17:00 Uhr

Kroatien

Frankreich 1 1.88
Kroatien 2 5.30
Unentschieden X 3.55

Tipp:
Under 3.5

  • Beste Quote: 1.14
  • Einsatz: 9/10
  • Risiko: 12%

Tipp:
Double Chance 12

  • Beste Quote: 1.35
  • Einsatz: 7/10
  • Risiko: 26%

Tipp:
Unentschieden

  • Beste Quote: 3.25
  • Einsatz: 3/10
  • Risiko: 69%

Nach ihren knappen Halbfinalsiegen kommt es nun zum Duell der Gruppensieger der Gruppen C und D. Hätte Frankreich oder Kroatien den zweiten Platz in seiner Vorrundengruppe eingenommen, dann würde dieses Duell schon im Achtelfinale stattfinden. Nun treffen sich beide Mannschaften im Finale der Fußballweltmeisterschaft in Russland und nur einer kann am Ende die Siegestrophäe über seinen Kopf heben. Die Kroaten haben ohnehin schon ihren größten WM-Erfolg erreicht und können mit dem Sieg in die Geschichte als der neunte Fußballweltmeister gehen. Die Franzosen können wiederum wie ihre Helden aus 1998 das Finale gewinnen und so den zweiten Weltmeistertitel für ihr Land holen. Wird Kroatien auch das WM-Finale in die Verlängerung treiben, wie sie es in den letzten drei Spielen gemacht hat, oder wird am Ende Frankreich zum zweiten Mal in der Geschichte Weltmeister? Die entscheidende Finalpartie beginnt am 15.07.2018 um 17:00 im Olympiastadion Luschniki in Moskau.

Teamcheck - Frankreich

Frankreich hat Belgien mit deren eigenen Waffen besiegt und sich so die Teilnahme am WM-Finale gesichert. In der ersten Halbzeit haben die Bleus noch aktiv im Angriff partizipiert, vor allem Giroud hatte sieben gefährliche Torchancen. Es war aber der Treffer von Varane, der das Spiel auf dem Kopf gestellt hat. Nach dem Tor des Innenverteidigers von Real Madrid hat sich Frankreich in seine Spielplatzhälfte zurückgezogen und auf Kontermöglichkeiten gewartet. Die kamen angehäuft vor allem mit dem schnellen Matuidi, der mehrmals von den Roten Teufeln mit einem Foul notgebremst wurde. Auch die Stürmer Griezmann und Mbappé sind weiterhin gefährlich geblieben, haben aber insgesamt nicht eine überragende Leistung auf dem Spielfeld gezeigt und die Kräfte fürs Finale gespart. Mit diesem Spielstil kann Frankreich das Finale durchaus gewinnen, man darf aber nicht vergessen, dass Kroatien in den letzten drei Spielen ständig zurück lag, aber ständig zurückgekommen ist.

Mit den Kroaten hat Frankreich bislang 5 Länderspiele bestritten und 3 Siege und 2 Unentschieden geholt. Unter die Siege gehört auch das erste gemeinsame Spiel zwischen den beiden Mannschaften, und zwar aus der WM 1998, wo Frankreich Gastgeber und letztendlich auch Weltmeister wurde. Hier konnte die Equipe Tricolore die Karierten im Halbfinale mit einem 2:1 bezwingen, auch wenn man nach dem Tor von Davor Šuker am Anfang der zweiten Halbzeit zurücklag. Danach kamen es zwischen den beiden Mannschaften zu einem 3:0 und 2:0 Sieg in 1999 und 2000. Auf der EM 2004 traf man wieder aufeinander, und zwar im 2. Gruppenspiel, welches mit einem 2:2 endete. Frankreich ist danach im Viertelfinale am späteren Europameister Griechenland gescheitert, obwohl man amtierender Europameister war. Wahrlich hat Frankreich nach dem bitteren Finale aus 2006 nicht so wirklich die Leistungen und Triumphe gezeigt, die man von dem eigentlich so talentierten französischen Spieler erwarten wurde. Schuld daran waren vor allem die Konflikte innerhalb der Mannschaft und mit dem Trainer. Dies scheint unterm Weltmeister Deschamps nicht das Problem zu sein. Deschamps besitzt nun die einzigartige Möglichkeit wie Mário Zagallo aus Brasilien und Franz Beckenbauer sowohl als Spieler, als auch Trainer, Weltmeister zu werden.

In der Qualifikation zeigte sich Frankreich aber nicht unbedingt weltmeisterlich, konnte sich aber gegen seine Gruppengegner nahezu problemlos durchsetzten. Nur mit dem WM-Viertelfinalisten Schweden gab es im Auswärtsspiel der Qualifikationsgruppe Probleme. Letztendlich hat sich Frankreich den Gruppensieg geholt und hat diesen auch bei der Endrunde in Russland gegen Dänemark, Australien und Peru erreicht. Dabei hat man am Anfang des Turniers noch mit viel Zweifel die französische Mannschaft betrachtet, da sie nicht nur mit Australien einen knappen Sieg geholt haben, sondern auch gegen Dänemark nicht den Elan eines Weltmeisters gezeigt haben. Nichtsdestotrotz ist Frankreich nun schon seit 10 Spielen unbesiegt, und wenn man mit dem Trend so weitermacht, kann man am Ende Weltmeister werden. Momentan besitzen die Bleus eine WM-Tordifferenz von 10:4, womit sie die schwächste Angriffsmannschaft der letzen Vier dieser WM ist.

20 Jahre ist es her, dass Frankreich Weltmeister wurde, 12 Jahre vom letzten Finaleinzug. Wenn der Weltmeisterfluch anhält, werden die Franzosen auf der nächsten WM wieder in der Vorrunde ausscheiden, wenn sie sich überhaupt qualifizieren. Dies ist ihnen 2002 in Japan und Südkorea als auch 2010 in Südafrika passiert. Vor vier Jahren in Brasilien ist man im Viertelfinale gegen den späteren Weltmeister Deutschland ausgeschieden. Nun kann es Deschamps mit seiner Truppe selbst werden. Im Finale erwarten wir den französischen Mannschaftskapitän Lloris im Tor, mit der starken defensiven Viererkette mit Hernández, Umtiti, Varane und Pavard. Im Mittelfeld sehen wir Kanté mit Pogba und Matuidi. Für den Angriff werden sich Griezmann mit Giroud und Mbappé kümmern.

Frankreich hat keins der 5 Länderspiele gegen Kroatien verloren.
  • Die Bleus sind die angriffsschwächste Mannschaft der letzen Vier des WM-Turniers
  • Die Franzosen haben in den 6 WM Spielen nur 4 Gegentore kassiert
  • Griezmann und Mbappé haben je 3 Tore für Frankreich erzielt
Voraussichtliche Aufstellung Frankreich:
Lloris – Lucas Hernández, Samuel Umtiti, Varane, Pavard – Kanté, Pogba, Matuidi – Griezmann, Giroud, Mbappé

Teamcheck - Kroatien

Als England zuletzt Weltmeister wurde, da gab es noch Kroatien als Land überhaupt noch nicht. Damals haben die Kroaten im jugoslawischen Team für Furore gesorgt, nun machen sie es für ihr eigenes Land. Zuerst war es der Treffer von Perisic, der den Konzentrationsausfall der englischen Abwehr für den Ausgleichstreffer ausgenutzt hat. Hiermit kam Kroatien zum dritten Mal in die WM-Verlängerung, womit sie einen neuen Rekord eingestellt haben. Mit dem Tor von Mandzukic 11 Minuten vor Spielende wurde nicht nur der Stürmer von Juventus Turin zur Legende, sondern auch diese kroatische Nationalmannschaft zum besten kroatischen WM-Kader der Geschichte. Das Team von Trainer Dalic kann noch legendärer werden, wenn man die Franzosen im Luschniki Stadion besiegt und zum ersten Mal Weltmeister wird. Die gemeinsame Bilanz spricht aber nicht zugunsten der Karierten.

Keins der bislang fünf Länderspiele haben die Kroaten gegen Frankreich gewonnen. Das erste gemeinsame Spiel gab es 1998 als die legendäre kroatische Mannschaft, geführt vom WM-Torschützenkönig Davor Šuker, im Halbfinale gegen die Bleus stand. Dort konnte man trotz seinem Führungstreffer nicht gewinnen, konnte aber im Spiel um Platz 3 die Niederlande mit 2:1 bezwingen. Auch bei einer EM trafen die Kroaten auf Frankreich, und zwar 2004 auf dem Turnier im Portugal, wo man aber nur ein 2:2 gegen die Franzosen holen konnte. Mit der Niederlage gegen England konnte man aber nicht den zweiten Gruppenplatz mehr erreichen und so ist man in der EM ausgeschieden. Vier Jahre später konnten die Kroaten aber das Viertelfinale erreichen, kamen aber nicht an den Türken vorbei. Dennoch scheint es, dass bei Kroatien die größten Erfolge alle zehn Jahre kommen. Die Mannschaft von Zlatko Dalic ist ohnehin schon die erfolgreichste kroatische Nationalauswahl. Mit Stars wie Rakitic, Modric und Mandzukic kann man aber noch viel mehr erreichen.

In der Qualifikation haben die Kroaten paradoxerweise nicht das gezeigt, was man von einem späteren Weltmeister erwarten konnte, man ist sogar auf dem zweiten Gruppenplatz hinter den Isländern gelandet und musste in den Play-Offs um den Einzug in die Endrunde kämpfen. Hier hat Kroatien die Griechen schon im Hinspiel mit einem 4:1 zugedonnert, womit man sich schon frühzeitig das Ticket nach Russland sichern konnte. Während der WM präsentierten sich die Kroaten stark und haben in der Vorrunde eine Tordifferenz von 7:1 gehabt. Vor allem das Spiel gegen die Argentinier ist in Erinnerung geblieben, wo man Messi & Co. auf beeindruckende Art und Weise mit einem 3:0 besiegen konnte. Danach haben die kroatischen Fans nur noch gezittert, da sich ihre Nationalmannschaft gegen Dänemark, Russland und England extrem schwer getan hat, aber am Ende mit viel Mut und Aufopferung den Weg bis ins Finale gefunden.

Obwohl die Kroaten in den letzten Spielen beobachtbar aus der Form gekommen sind und nicht mehr die Agilität und Schnelligkeit besitzen, machten sie mit ihrem Team- und Kampfgeist alles wett. So können die Kroaten auch im WM-Finale in die Verlängerung kommen und wieder für Unruhe sorgen. Wenn sie auf diese Weise wieder gewinnen würden, oder sogar ein mögliches Elfmeterschießen für sich entschieden würden, wird man mehr als nur nationale Rekorde einstellen. Fürs entscheidende Finalspiel sehen wir den starken Subasic im Tor. Vor ihm die Abwehrreihe mit Strinic, Lovren, Vida und Vrsaljko, ggf. mit Pivaric für den angeschlagenen Strinic. Im defensiven Mittelfeld sehen wir Brozovic mit Rakitic und dem Mannschaftskapitän Modric, der im letzten Spiel zwar wichtige Ballkontakte hatte, aber keine Topleistung hingelegt hat. Im Sturm sehen wir die Helden Perisic und Mandzukic als auch den Frankfurter Rebic. 

Kroatien kann mit einem Sieg der historisch neunte Fußballweltmeister werden.
  • Die Kroaten haben noch kein Spiel gegen die Franzosen gewonnen
  • Kroatien führt eine Serie von 7 Siegen in Folge
  • Kroatien ist die beste Defensivmannschaft der letzten Vier des Turniers
Voraussichtliche Aufstellung Kroatien:
Subasic – Strinic, Lovren, Vida, Vrsaljko – Brozovic, Rakitic, Modric – Perisic, Mandzukic, Rebic

Spielprognose & Wett-Tipp
Frankreich - Kroatien

Das Finalspiel ist auch die Partie der Bundesligisten. Für Frankreich spielen der Bayer Tolisso und der Stuttgarter Pavard, die schon starke WM-Auftritte hinter sich haben. Aus der kroatischen Sicht repräsentieren die Bundesliga der Leverkusener Defensivmann Jedvaj mit den Stürmern Kramaric aus Hoffenheim, den Schalker Pjaca und dem Pokalsieger Rebic aus der Eintracht. Die Buchmacher favorisieren für dieses Spiel klar die Franzosen, für welche Bethard eine Quote von 1.91 anbietet. Die Kroaten werden hingegen stark unterschätzt, was in der Quote von 5.25 bei Betclic resultiert. Wir erwarten aber, dass die Kroaten bei ihrem Glück wieder in eine Verlängerung kommen werden. Für den Tipp X bietet Mobilebet eine Quote von 3.30 an. Wer aber vom Gegenteil überzeugt ist, findet für die 1/2 DC bei Expekt eine Quote von 1.40. Seit 1990 sind nie mehr als drei Tore in einem WM-Finale gefallen, und das glauben wir wird sich auch am Sonntag Nachmittag wiederholen. Für die 3,5 Unterwette bietet Inertops eine Quote von 1.14 an.

Hinweis: Die im Text angegebenen Wettquoten können sich geringfügig bis zum unmittelbaren Spielbeginn ändern.

Wetteinsatz und Risiko für das Spiel
Frankreich - Kroatien

2.00 Einsatz: 5/10
Risiko: 30 %

Alle Wettquoten zum Spiel

Buchmacher 1 X 2 Payout

Betclic

1.88 3.55 5.30 138,8%

expekt

1.88 3.55 5.30 138,8%

Bethard

2.00 3.20 4.60 139,4%

Mobilbet

1.95 3.25 4.70 137,8%

Intertops

1.90 3.10 4.40 132,7%

mybet

1.90 3.45 4.25 131,3%

Interwetten

2.00 3.30 4.50 138,5%
Buchmacher 1X X2 12 Payout
Betclic
1.20 2.10 1.35 97,5%
expekt
1.20 2.10 1.35 97,5%
Intertops
1.20 1.80 1.30 92,7%
Mobilbet
1.22 1.87 1.33 95,0%
mybet
1.15 1.80 1.25 89,9%
Handicap Over Under Payout
Over/Under 0.5
Chancen vergleichen(2)
1.14 7.25 98,5%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt0.5
1.14 7.25 98,5%
mybet0.5
1.05 5.50 88,2%
Over/Under 1.5
Chancen vergleichen(4)
1.60 2.55 98,3%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt1.5
1.60 2.55 98,3%
Intertops1.5
1.53 2.35 92,7%
Mobilbet1.5
1.57 2.51 96,6%
mybet1.5
1.50 2.40 92,3%
Over/Under 2.5
Chancen vergleichen(3)
2.80 1.50 97,7%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt2.5
2.80 1.50 97,7%
mybet2.5
2.60 1.50 95,1%
Interwetten2.5
2.50 1.50 93,8%
Over/Under 3.5
Chancen vergleichen(3)
6.00 1.18 98,6%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt3.5
6.00 1.18 98,6%
Intertops3.5
5.00 1.14 92,8%
mybet3.5
4.75 1.15 92,6%
Over/Under 4.5
Chancen vergleichen(2)
14.00 1.05 97,7%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt4.5
14.00 1.05 97,7%
mybet4.5
9.00 1.03 92,4%
Handicap 1 2 Payout
Asian Handicap -0.25
Chancen vergleichen(1)
1.65 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Intertops-0.25
1.65 - -
Asian Handicap -0.75
Chancen vergleichen(1)
2.10 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Intertops-0.75
2.10 - -
Asian Handicap -1
Chancen vergleichen(1)
2.90 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten-1
2.90 - -
Asian Handicap -1.5
Chancen vergleichen(1)
3.80 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten-1.5
3.80 - -
Asian Handicap +0
Chancen vergleichen(1)
1.40 2.75 92,8%
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten+0
1.40 2.75 92,8%
Asian Handicap +0.25
Chancen vergleichen(1)
- 2.20 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Intertops+0.25
- 2.20 -
Asian Handicap +0.75
Chancen vergleichen(1)
- 1.70 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Intertops+0.75
- 1.70 -
Asian Handicap 1
Chancen vergleichen(1)
- 1.36 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten1
- 1.36 -
Asian Handicap 1.5
Chancen vergleichen(1)
- 1.23 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten1.5
- 1.23 -

Zurück