Kann der russische Bär endlich die Matadoren bezwingen?
Fussball International

Kann der russische Bär endlich die Matadoren bezwingen?

Geschrieben von:
Kann der russische Bär endlich die Matadoren bezwingen?

Spanien

VS

Sonntag, 01.07.2018 - 16:00 Uhr

Russland

Spanien 1 1.60
Russland 2 6.75
Unentschieden X 4.20

Tipp:
Double Chance 12

  • Beste Quote: 1.28
  • Einsatz: 8/10
  • Risiko: 22%

Tipp:
Sieg Spanien

  • Beste Quote: 1.55
  • Einsatz: 6/10
  • Risiko: 35%

Tipp:
Over 2.5

  • Beste Quote: 1.80
  • Einsatz: 6/10
  • Risiko: 44%

Trotz anfänglicher Skepsis hat es Russland geschafft auch ohne den wichtigen Spielmacher Dsagojew in der Gruppe die ersten zwei WM-Spiele daheim zu gewinnen. Ausschlaggebend war dabei die Form von Tscheryschew der für drei Tore der Sbornaja gesorgt hat (vier wenn man das Eigentor gegen Uruguay mitzählt). Spanien hatte wiederum mit anderen Probleme zu kämpfen, da kurz vorm Turnieranfang der Qualifikationstrainer Lopetegui entlassen wurde und ihn die Spielerlegende Hierro ersetzen musste. Am Ende konnte man trotz des verpassten Sieges gegen Portugal und des geretteten Remis mit Marokko den Gruppensieg holen, womit man nun weiter gekommen ist als in Brasilien vor vier Jahren. Spanien ist trotz der Probleme, die sie bewältigen mussten weiterhin einer der größten Titelfavoriten und hat zudem noch eine positive Geschichte mit den Russen. Wird es also der Gastgeber ins Viertelfinale schaffen oder erteilen ihm die Spanier eine Lektion mit einem Debakel? Das spannende Spiel beginnt am 01.07.2018 um 16:00 im Olympiastadion Luschniki, Moskau.

Teamcheck - Spanien

Spanien ist nach dem Spiel mit Marokko sicherlich nicht froh über den Spielverlauf, konnte aber am Ende gegen die beste afrikanische Defensivmannschaft den Gruppensieg holen. Nun stehen die Spanier mit einer Torbilanz von 6 Treffern und 5 Gegentoren vor einem Spiel mit dem WM-Gastgeber, mit dem es zum ersten WM-Duell kommen wird. Dabei besitzen die beiden Nationalmannschaften eine interessante EM-Geschichte, die vor allem den Roten Furien gefallen wird.

In den bislang 3 EM-Spielen mit Russland hat Spanien stets gewonnen, in den letzten zwei Spielen sogar auch mit einem 3-Tore-Unterschied. Damals auf der EM 2008 tat man sich anfangs gegen die Sbornaja schwer und kam in der ersten Halbzeit nicht über ein 0:0 hinaus. Letztendlich hat es aber die spanische Nationalmannschaft geschafft das Halbfinale mit 3:0 zu gewinnen und gewann mit dem Tor von Torres im Finale gegen Deutschland auch seine zweite EM-Meisterschaft. Zwei Jahre später konnte man in Südafrika den ersten Weltmeistertitel holen, scheiterte vier Jahre später aber schon in der Vorrunde. Deshalb will die Generation um Iniesta & Co. noch einmal alles dafür geben einen internationalen Titel zu holen.

Diese Motivation haben die Spanier in der WM-Qualifikation vor allem mit dem 3:0 gegen Italien gezeigt, womit sie praktisch auch die Teilnahme an der WM sicher hatten. Mit nur drei kassierten Gegentoren war Spanien zusammen mit England die beste Abwehrmannschaft der WM-Qualifikation, dazu konnten die Spanier in den 10 Spielen 36 Treffer erzielen auch obwohl sie keinen Stürmer solcher Qualitäten wie Ronaldo oder Lewandowski besitzen. Diego Costa hat sich aber als ein äußerst effektiver Torschütze gezeigt, der schon für drei WM-Tore für Spanien gesorgt hat. Dazu ist auch Iago Aspas in Form und erzielt in jedem zweiten Spiel für Spanien ein Tor.

Diese Tatsachen machen die Spanier nicht nur zum klaren Favoriten fürs Achtelfinalspiel gegen Russland, sondern auch insgesamt für den Weltmeistertitel. Vor dem Spiel mit Russland spricht für Spanien positiv, dass sie keinen Spieler verletzt haben und auch trotz des kurzfristigen Trainerwechsels nicht an Qualität abgenommen haben. In der Partie gegen die Sbornaja sehen wir im Tor de Gea, auch wenn ein Einsatz von Kepa nicht auszuschließen ist. Vor ihm sehen wir die Innenverteidiger Piqué und Ramos, unterstützt von Alba und Carvajal. Im Mittelfeld erwarten wir Busquets, Niguez, Isco und Aspas, zusammen mit dem wichtigen Spielmacher Iniesta. Auf der Sturmspitze sollte Diego Costa von Anfang an auflaufen.

Spanien hat noch kein Länderspiel gegen Russland verloren.
  • Die La Furia Roja war die beste Abwehrmannschaft der Qualifikation
  • Die spanische Nationalmannschaft ist schon seit 23 Spielen unbesiegt
  • Costa und Aspas schießen regelmäßig für Spanien Tore
Voraussichtliche Aufstellung Spanien:
de Gea – Jordi Alba, Ramos, Pique, Carvajal – Busquets, Niguez, Isco, Iniesta, Aspas – Diego Costa

Teamcheck - Russland

Die Russen sind eine der größten Überraschungen des Turniers und anscheinend waren es die Ergebnisse der Testspiele gegen die stärksten europäischen Mannschaften, die die Ansicht auf die russische Nationalmannschaft in Augen der Fußballfans vor der WM verschoben haben, denn die Russen sind nicht nur motiviert, sondern zeigen auch ihre Klasse auf dem Platz. Der Siegeswille wurde ihnen aber im letzten Gruppenspiel gegen Uruguay verhängnisvoll, womit sie nun vor der schwierigen Aufgabe stehen, die Spanier aus dem Turnier rauszuwerfen. 

Russland hat es als unabhängiges Land seit dem Zerfall der Sowjetunion nie geschafft weiter als die WM-Vorrunde zu kommen, sie mussten erst auf die WM im eigenen Land warten. Das Viertelfinale konnte man zuvor viermal erreichen, auf der WM 1966 in England wurde man sogar Vierter. Seitdem wartet die Sbornaja nicht nur auf eine bessere internationale Platzierung, sondern auch auf einen Sieg gegen Spanien. Mit denen hat man bislang jedes Turnierspiel verloren.

Die Russen haben aber im November 2017 ein Testspiel mit Spanien bestritten, wo sie überhaupt nicht so schlecht gespielt haben. Schon nach 35 Minuten hatten sie einen Rückstand von zwei Toren nachzuholen und das haben sie auch mit den Toren von Smolow und Mirantschuk. Kurz danach hat aber Ramos seinen zweiten Strafelfmeter verwandelt und es war am Ende wieder einmal der junge Smolow der letztendlich für den 3:3 Endstand gesorgt hat. Smolow hat sich aber nicht so wirklich bei der WM durchsetzen können, sondern eher Tscheryschew mit Dsjuba, die sich bislang um am meisten um die russischen WM-Tore gekümmert haben. 

Trotz der jüngsten Ergebnisse und der Begeisterung der Fans über die russische Mannschaft, sind die Aussichtschancen für einen Einzug ins Viertelfinale nahezu minimal. Fürs entscheidende Spiel sehen wir Akinfeejew im Tor, vor ihm den Routinier Ignaschewitsch mit Kutjepow da Smolnikov gesperrt ausfällt. Im Mittelfeld erwarten wir wieder einen Einsatz von Tscheryschew zusammen mit Golovin und Samedow und anstatt von Smolow den Stürmer aus Arsenal Tula - Artjom Dsjuba. 

Im Testspiel vor der WM hat Russland mit Spanien ein 3:3 Unentschieden geholt.
  • Russland hat noch nie ein Länderspiel gegen Spanien gewonnen
  • Die Sbornaja ist mit 8 Toren eine der torgefährlichsten WM-Mannschaften
  • Russland hat seit der Revolution nicht das WM-Viertelfinale erreichen können
Voraussichtliche Aufstellung Russland:
Akinfeew – Schirkow, Ignaschewitsch, Kutjepow, Fernandes – Sobnin, Gasinskiy – Tscheryschew, Golowin, Samedow – Dsjuba

Spielprognose & Wett-Tipp
Spanien - Russland

Die Buchmacher sehen die Spanier als klaren Favoriten an und wir stimmen dem zu, auch wenn Russland als Gastgeber mit der Unterstützung der heimischen Fans rechnen kann. Dennoch spricht die Qualität der Spanier für deren Triumph und den Einzug ins Viertelfinale. Hierfür bietet Intertops eine Quote von 1.60 an. Für den Sieg Russlands bietet Mobilebet eine Quote von 6.65. Wir glauben, dass es zu einem Sieg in der Regelspielzeit kommen wird. Für die 1/2 DC bietet Betclic eine Quote von 1.30 an. Angesichts der großen Torgefährlichkeit beider Mannschaften gehen wir von mindestens 3 Toren aus, desto kann sich auch eine 2,5 Überwette bei mybet mit 2.15 lohnen.

Hinweis: Die im Text angegebenen Wettquoten können sich geringfügig bis zum unmittelbaren Spielbeginn ändern.

Wetteinsatz und Risiko für das Spiel
Spanien - Russland

2.00 Einsatz: 5/10
Risiko: 30 %

Alle Wettquoten zum Spiel

Buchmacher 1 X 2 Payout

Betclic

1.60 4.20 6.75 129,3%

expekt

1.60 4.20 6.75 129,3%

Bethard

1.54 4.15 6.40 124,1%

Mobilbet

1.56 4.20 6.50 125,8%

Intertops

1.55 3.90 6.00 123,2%

mybet

1.52 4.00 7.00 124,9%

Bwin

1.60 3.75 6.25 127,4%

Interwetten

1.65 3.80 5.50 126,9%
Buchmacher 1X X2 12 Payout
Betclic
1.16 2.50 1.28 97,9%
expekt
1.16 2.50 1.28 97,9%
Intertops
1.12 2.35 1.20 92,9%
Mobilbet
1.12 2.35 1.23 93,8%
mybet
1.05 2.45 1.15 89,7%
Bwin
1.12 2.30 1.20 92,6%
Interwetten
1.15 2.24 0,0%
Handicap Over Under Payout
Over/Under 0.5
Chancen vergleichen(2)
1.06 13.00 98,0%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt0.5
1.06 13.00 98,0%
mybet0.5
1.03 8.00 91,3%
Over/Under 1.5
Chancen vergleichen(3)
1.30 4.00 98,1%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt1.5
1.30 4.00 98,1%
Intertops1.5
1.28 3.30 92,2%
mybet1.5
1.25 3.55 92,4%
Over/Under 2.5
Chancen vergleichen(4)
2.24 2.00 105,7%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt2.5
1.90 2.00 97,4%
Mobilbet2.5
2.24 1.64 94,7%
mybet2.5
1.80 2.00 94,7%
Interwetten2.5
1.85 1.85 92,5%
Over/Under 3.5
Chancen vergleichen(3)
3.25 1.40 97,8%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt3.5
3.25 1.40 97,8%
Intertops3.5
3.00 1.33 92,1%
mybet3.5
2.70 1.40 92,2%
Over/Under 4.5
Chancen vergleichen(2)
6.50 1.15 97,7%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt4.5
6.50 1.15 97,7%
mybet4.5
4.75 1.15 92,6%
Over/Under 5.5
Chancen vergleichen(1)
14.00 1.05 97,7%
Buchmacher Handicap
Over Under Payout
expekt5.5
14.00 1.05 97,7%
Handicap 1 2 Payout
Asian Handicap -0.75
Chancen vergleichen(1)
1.70 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Intertops-0.75
1.70 - -
Asian Handicap -1
Chancen vergleichen(1)
2.10 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten-1
2.10 - -
Asian Handicap -1.5
Chancen vergleichen(1)
2.80 - -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten-1.5
2.80 - -
Asian Handicap +0
Chancen vergleichen(1)
1.23 3.75 92,6%
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten+0
1.23 3.75 92,6%
Asian Handicap +0.75
Chancen vergleichen(1)
- 2.10 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Intertops+0.75
- 2.10 -
Asian Handicap 1
Chancen vergleichen(1)
- 1.67 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten1
- 1.67 -
Asian Handicap 1.5
Chancen vergleichen(1)
- 1.40 -
Buchmacher Handicap
1 2 Payout
Interwetten1.5
- 1.40 -

Zurück