Tipbet - Bonus von 50%, 100% oder 200% auf Ersteinzahlung
Sportwetten Bonus

Tipbet: Neukundenbonus

Bewertet von:

Drei verschiedene Willkommensboni bei Tipbet: 50%, 100% oder 200%

Die Qual der Wahl, denn bei Tipbet muss man sich zwischen drei verschiedenen Willkommensboni entscheiden!

Der Neukundenbonus spielt für viele Kunden eine große Rolle, schließlich bekommt man, bei einer Ersteinzahlung Geld geschenkt. Warum da nicht auf die am Markt existierenden Neukundenboni schauen.

Bei Tipbet stehen gleich drei verschiedene Boni zur Auswahl. Nach der Anmeldung bei Tipbet hat man die Wahl zwischen einem Bonus von 50 %, 100 % oder 200 % auf seine Ersteinzahlung. Bei allen drei Angeboten beläuft sich der maximale Bonusbetrag bei Tipbet auf 100€. Gesetzt den Fall man entscheidet sich für den 50% Bonus, dann müsste man 200€ bei Tipbet einzahlen, um den maximalen Bonus von 100 € auszuschöpfen. Jetzt könnte man sich natürlich fragen, wieso man sich mit einm 50 % Bonus zufrieden geben sollte, wenn man auch einen 200 % Bonus haben könnte. Das hat etwas mit den Umsatzbedingungen des Bonus und des Einzahlungsbetrags zu tun. Je höher der Prozentsatz beim Bonus, desto öfter muss man den Einzahlungs- und Bonusbetrag bei Tipbet umsetzen, bevor man sich die Summe auszahlen lassen kann.

Zudem hält Tipbet nach der Registrierung als Neukunde eine Gratiswette im Wert von 5 Euro für einen bereit, ohne eine Einzahlung zu tätigen. Wie man den Bonus von Tipbet bekommt und wie man ihn freispielt erfahren Sie hier:

Der Willkommensbonus bei Tipbet kann nur von Neukunden genutzt werden, die bisher noch keine Einzahlung getätigt haben. Es können auch nur Kunden aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Malta, Luxemburg, Norwegen, Finnland und Island den Willkommensbonus nutzen. Zudem wird der Bonus nur einmal pro IP-Adresse, Person, Konto, Familie oder Haushalt gewährt. Es gibt zwar keine zeitliche Begrenzung bei Tipbet, doch hält sich der Buchmacher vor die Nutzungsbedingungen ändern und auch widerrufen zu dürfen. Sobald man eine Summe erstmals auf sein Konto eingezahlt hat, wird der bei der Registrierung gewählte Bonus automatisch auf dem Konto gutgeschrieben. Hierfür benötigt man keinen speziellen Bonuscode. Je nach Wahl des Bonus definieren sich die Umsatzbedingungen.

Bonusbedingungen von Tipbet

Normalerweise ist man es von Bonusangeboten gewohnt, dass diese an eine Reihe von Bedingungen gebunden sind. Das ist bei Tipbet anders. Der Buchmacher hält seine Bonusbedingungen einfach und transparent, so dass sie für Jedermann nachvollziehbar sind. Dennoch sollte man sich bei der Entscheidung seiner Bonuswahl die Anforderungen näher anschauen, denn der höchste Prozentsatz entspricht nicht immer gleich der besten Wahl. Deshalb nehmen wir die einzelnen Optionen mal näher unter die Lupe:

 

Der 50 % Willkommensbonus: Bei dieser Variante werden 50 %, also die Hälfte des Einzahlungsbetrags als Bonus auf dem Wettkonto gutgeschrieben.

 

Der 100 % Einzahlungsbonus: Dieser Willkommensbonus wird von den meisten Wettanbietern offeriert. Hier wird die erste Einzahlungssumme bis zu einem Betrag von maximal 100€ verdoppelt.

 

Der 200 % Neukundenbonus: Bei dieser Variante benötigt man nur 50€ um auf den maximalen Bonus von 100€ zukommen.

 

Um den Bonus zu erhalten, muss man eine Mindesteinzahlung von 10€ tätigen. Weiter Qualifikationen sieht Tipbet in seinen Bonusbedingungen nicht vor. Um den Bonus zu aktivieren, muss man einen der drei Boni auswählen, während man sich bei Tipbet registriert. Danach wird einem der Bonus auf seinem Wettkonto automatisch gutgeschrieben. Die Auszahlungsbedingungen unterscheiden sich mit der Wahl des Bonus. Bei dem 200 % Bonus, der sich eher an professionelle Sportwetter richtet, muss der Einzahlungs- und Bonusbetrag jeweils zwölfmal umgesetzt werden. Beim 100 % Bonus wird ein achtmaliger Umsatz gefordert. Wer nicht so risikobereit ist und lieber mit kleinen Einsätzen wettet, sollte sich für den 50 % Bonus entscheiden. Dieser erfordert nur eine fünfmalige Umsetzung von Einzahlung und Bonus. Bei allen Bonusangeboten wird eine Mindestquote von 2.0 gefordert. Die Einzahlung kann bei Tipbet auf verschiedenen Wegen erfolgen. Die Transfermöglichkeiten reichen von der Zahlung mit der Kreditkarte über Skrill, Neteller und Paysafecard bis hin zur Sofortüberweisung. In welchem Zeitraum die Wetten umgesetzt werden, spielt bei Tipbet keine Rolle. Dies ist für Bonusaktionen im Allgemeinen sehr ungewöhnlich. Für die Umsetzung der Bonusbedingungen von Tipbet ist man zeitlich ungebunden. Auch gibt es keine Einschränkung im Hinblick auf die Wettarten und Wettmärkte, mit denen die Bonusbedingungen umzusetzen sind. Die einzige Bedingung hier ist, dass die Mindestquote 2.0 beträgt. Gesetzt den Fall man platziert zwei oder mehr Wetten auf unterschiedliche Ausgänge ein und desselben Spiels, dann zählt für die Umsatzbedingungen nur der Einsatz des erstplatzierten Wettscheines.

 

Wie man den Bonus genau erhält

Die Registrierung bei Tipbet ist ziemlich einfach. Damit der Bonus einem gutgeschrieben wird muss man sich als Neukunde bei Tipbet registrieren und sich für einen der Boni entscheiden. Ein Bonuscode braucht man hierfür nicht. Unsere Anleitung zeigt Euch wie es geht. Damit kann bei der Einlösung des Bonus nichts schiefgehen.

1. Schritt:

Das erste was man machen muss, ist ein Wettkonto bei Tipbet zu eröffnen. Dafür steht ein Onlineformular auf der Website bereit, welches es auszufüllen gilt. Man sollte wahrheitsgemäße Angaben machen und diese auf Fehler überprüfen, damit später bei der Auszahlung keine Probleme auftreten. Die Anmeldung ist kostenlos und an keine weiteren Verpflichtungen gebunden. Nachdem man das Onlineformular abgeschickt hat, muss die E-Mail-Adresse noch durch einen Klick auf den Aktivierungslink verifiziert werden.

 

2. Schritt:

Nachdem man sein Konto eröffnet hat, kann direkt eine qualifizierende Einzahlung vorgenommen werden. Im gleichen Schritt wählt man auch den Bonus aus. Man legt die Art der Zahlung fest, gibt einen Betrag ein und wählt den Bonus aus. Hierbei ist die geforderte Mindesteinzahlungssumme von 10€ zu beachten. Die Höhe des Einzahlungsbetrages sollte an der Wahl des Bonus festgemacht werden.

 

3. Schritt:

Sobald die Einzahlung verbucht wurde, wird auch schon die Gutschrift des Wettbonus automatisch auf dem Konto gutgeschrieben. Um eine Auszahlung zu erhalten, muss man nur noch, wie in den Bedingungen beschrieben, die Einzahlung und den Bonus umsetzen.

 

Die Tipbet-Bonusbedingungen am effektivsten umsetzten

Bei Tipbet hat man das Glück, nicht zeitlich an den Bonus und dessen Umsetzung gebunden zu sein, was das Freispielen der Prämien ungemein vereinfacht. Bzw. bei der anspruchsvollen Mindestquote von 2.0 ist Zeit auf jeden Fall von Vorteil. Gehen sie nun taktisch klug vor und platzieren sie die ersten Wetten unabhängig von der Mindestquote, so dass sie mindestens die Hälfte des Bonusbetrags als Gewinn vorzeigen können. Ziel ist einen gewissen Profit zu erzielen. Diesen Profit kann man dann in bonusqualifizierende Wetten setzen.

 

Um die relativ hochgesetzte Mindestquote von 2.0 erreichen zu können, empfiehlt sich auf Kombiwetten zu setzen. Aber wählen sie nicht mehr als zwei aus, da sonst das Risiko zu hoch ist. Wetten sie auf zwei Favoriten, dann kommen sie auf die Gesamtquote von 2.0.

Besser geeignet sind jedoch Einzelwetten. Gute Quoten lassen sich aber auch mit Over-/Under-Wetten erzielen. Diese haben den Vorteil, dass das Verlustrisiko geringer ist, da man nur die Möglichkeit besteht, auf zwei Ausgänge zu wetten. Egal für welche Art von Wette man sich entscheidet, man sollte sich vorher immer gut vorbereiten und die Teams analysieren.

 

Fälschlicherweise Bonus erhalten

Der Bonus von Tipbet ist eine tolle Sache. Aus diesem Grund raten wir jedem dieses Angebot anzunehmen. Professionellen Sportwettern raten wir zum 200 % Bonus aufgrund der hohen Umsetzungsanforderung. Für diejenigen, die lieber mit kleinen Beträgen Wetten platzieren ist der 50 % Bonus zu empfehlen. Jeder Kunde hat aber auch die Möglichkeit das Bonusangebot abzulehnen. Sollte der Wettbonus jedoch schon auf dem Konto eingegangen sein, ist keine Rücknahme mehr möglich. Sollte dies passieren, kann man sich an den Kundensupport von Tipbet wenden. Hier reicht eine einfache E-Mail, um das Problem zu schildern. Die Mitarbeiter vom Tipbetsupport löschen daraufhin das Bonusguthaben manuel vom Wettkonto.

 

Kein Eingang des Wettbonus auf dem Wettkonto

Tipbet ist ein sehr seriöser und renommierter Wettanbieter am Wetthimmel, und das obwohl dieser erst seit kurzem Onlinewetten anbietet. Für viele Sportwetter ist Tipbet bereits ein Begriff, was daran liegt, dass das Unternehmen bereits zahlreiche stationäre Wettbüros betreibt. Deshalb kann man auch davon ausgehen, dass es beim Einlösen des Willkommensbonus zu keinen Problemen kommt. Sollte aber das Wettguthaben 24 Stunden nach der Registrierung dennoch nicht auf dem Konto eingehen, ist es ratsam den Kundensupport zu kontaktieren und Ihnen das Problem zu schildern bzw. einfach mal nachzufragen. Meist ist es auf ein technisches Problem zurückzuführen.  Sobald man den Kundenservice kontaktiert hat, ist das Geld nach nur wenigen Stunden auf dem Wettkonto verbucht.

 

5€ Gratiswette

Tipbet dachte sich, sie legen noch einen drauf. Neben dem Bonus gibt es bei Neuregistrierung zusätzlich noch eine Gratiswette im Wert von 5€ geschenkt. Hierfür muss man einfach den Bonuscode "B04FREE" oder "F95FREE" eingeben. Schon wird einem die Gratiswette auf dem Konto gutgeschrieben. Um sich den Gewinn auszahlen zu lassen, muss der Bonuswert 20-mal mit Sportwetten umgesetzt werden. Diesen Bonus kann jedes Konto nur einmal nutzen. Sollte Tipbet den Verdacht hegen, dass ein Nutzer mehrere Konten nutzt, behält sich Tipbet das Recht vor, jegliche Boni und Gewinne vom Konto zu entfernen.  

Kurzinfo

Bonus 100 € / 100 %
Bewertung 4.4 / 10
Einzahlung 10 € - 100 €
Quote 1.90
Gültigkeit unbegrenzt

Warum den Tipbet - Bonus wählen?

  • Auf die erste Einzahlung gibt es entweder 50% Bonus, 100% Bonus oder 200% Bonus.
  • Der max. Bonusbetrag beträgt 100€
  • Bonusangebot hat keine zeitliche Beschränkung.

Was sind die Bonusbedingungen?

  • Betrag der Ersteinzahlung mindestens 10 EUR
  • Die Mindestquoten der Wetten beträgt 2.0 - nur dann fällt die Wette in die Bonusbedingungen.
  • Der Einzahlungs- und Bonusbetrag muss je nach Wahl des Bonus fünf-, acht- oder zwölfmal in Wetten umgesetzt werden.
  • Das Bonusgeld kann erst ausgezahlt werden wenn der Betrag der Ersteinzahlung + Wettbonus fünf-, acht- oder zwölfmal gespielt worden ist.

Wie kann ich den Wettbonus bei Tipbet freispielen?

  • Registrieren Sie sich auf der Webseite als Benutzer und legen Sie ein Benutzerkonto an.
  • Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrem persönlichen Bonus-Code. (Sollten Sie die E-Mail nicht erhalten haben, können Sie in Ihrem Benutzer-Account unter der Rubrik ‚Angebote‘ diesen Einzahlungsbonus erneut anfordern.)
  • Nun zahlen Sie Geld auf Ihr Tipbet Konto ein. Mindestbetrag 10 EUR
  • Im gleichen Schritt wählt man einen der drei angebotenen Boni aus. Je nach Boni vervielfacht sich die Einzahlungssumme.

Wettbonus Rechner

Hier kannst den Sportwetten-Bonus für deinen Wettanbieter berechnen. Wähle im ersten Schritt Deinen Buchmacher aus, bei dem Du den Bonus haben möchtest. Trage die Summe ein die Du einzahlen möchtest.