Wettanbieter Zahlungsmethode

Eps-Überweisung

7
Eps-Überweisung-Logo

 

Die Zahlungsmethode EPS (Electronic Payment Standard) ist eine Online-Banking Echtzeit-Überweisung, die von Spielern in Österreich genutzt werden kann. Um von dieser Zahlungsart gebrauch machen zu können, benötigt man ein Girokonto in Österreich, welches für das Online-Banking freigeschaltet ist. EPS ist direkt mit dem Bankkonto verlinkt. Die Einzahlung erfolgt, indem man sich mit seinen Zugangsdaten für das Bankkonto einlogt und den Transfer mit einer TAN bestätigt. Der Vorteil der EPS-Überweisung ist, dass die Transfers sehr schnell vonstatten gehen und man somit sofort mit dem Wetten loslegen kann. Ein tagelanges Warten auf die Einzahlung auf dem Wettkonto, wie es bei der normalen Banküberweisung der Fall ist, gibt es bei der EPS-Überweisung nicht. Das Geld ist sofort verfügbar. Zudem hat man die Möglichkeit seine Kontoaktivitäten zu kontrollieren, was einem einen besseren Überblick über die getätigten Ein- und Auszahlungen bei einem Buchmacher gibt. Man hat also die totale Kostenkontrolle und braucht keine zusätzlichen Registrierungen oder Softwaredownloads vorzunehmen. 

EPS funktioniert wie eine normale Überweisung, nur dass die in Echtzeit passiert. EPS ist zu vergleichen mit dem deutschen giropay, nur dass es Partnerschaften mit vielen Finanzinstitutionen und fast allen Banken in Österreich hat.

Vorteile:

  • Für nahezu jeden zugänglich
  • Hohe Sicherheit
  • Keine Spuren von Transaktionen im Internet
  • Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
  • Sofortiger Transfer wird garantiert
  • Keine zusätzliche Registrierung

 

Sicherheit

Bei der EPS-Überweisung werden Daten nicht an Dritte oder Händler weitergegeben. Man muss jede Überweisung mit einem OTP oder einer TAN freigeben. Dadurch wird dem Kunden höchste Sicherheit und Datenschutz garantiert. 

So wird's gemacht:

  • Shops/Anbieter mit EPS
  • EPS als Zahlungsmethode wählen
  • Login mit Online Banking Account
  • Zahlung bestätigen mit einer TAN oder OTP - fertig!