Wettanbieter Zahlungsmethode

Neteller

9
Neteller-Logo

Neteller ist ein britisches Unternehmen und wurde im Jahre 1999 gegründet. Der Zahlungsanbieter bietet seinen Kunden als zentrales Feature das E-Wallet Konto als Zahlungsmethode an. Das E-Wallet Konto kann mit der Kreditkarte, dem Girokonto oder dem normalen Bankkonto mit Geld aufgeladen werden. Das Geld steht dem Kunden nach der Transaktion sofort im E-Wallet Konto zur Verfügung. Bei Ein- oder Auszahlungen auf das Wettkonto des jeweiligen Sportwetten-Anbieters muss nun lediglich die Zahlungsart - Neteller ausgewählt werden und das Geld kann vom E-Wallet-Konto gebucht werden. Der große Vorteil liegt in der Sicherheit, da bei allen zukünftigen Transaktionen nur die Login-Daten von Neteller benötigt werden und keine sensiblen Kontodaten benötigt werden.

Ein- und Auszahlmethoden

Das E-Wallet Konto kann über zahlreiche Überweisungsformen mit Geld aufgeladen werden. Die meisten Kunden verwenden das normale Bankkonto dazu. Bei dieser Art Geld ein- oder auszuzahlen kann es aber 1-2 Tage dauern, bis die Transaktion vollständig abgeschlossen ist. Für einen sofortigen Geldtransfer bietet Neteller die Giropay Methode an, dafür benötigt der Kunde aber die entsprechende Giropay Funktion bei seiner Bank. Eine weitere beliebte Methode rasch an sein Geld zu kommen oder über dies zu verfügen ist die Kreditkarte. Neteller akzeptiert alle gängigen Kreditkarten wie MasterCard oder die Visacard.

Schnell und einfach - Die Vorteile bei Neteller

  • Höchste Sicherheitsstandards
  • Schnelle und sichere Art der Bezahlung 
  • Das Geld steht sofort online zur Verfügung
  • Alle gängigen Zahlungsdienste akzeptiert
  • Zahlreiche kostenlose Dienstleistungen
  • Keine Konto Gebühren
  • Kostenlose Kreditkarte
  • Breites Serviceanbebot

Sicherheit

Im Internet ist die Sicherheit bei der Bezahlung ein wichtiges Thema. Neteller ist von der britischen Aufsichtsbehörde "Financial Services Authority" (FSA) zugelassen und unterliegt dadurch den höchsten Sicherheitsstandards. Sicherheitsbewusste Kunden verwenden E-Wallet Konten. Die Verwendung eines Neteller E-Wallet Konto bringt den großen Vorteil, das sensible Kontodaten nicht bei jeder Transaktion angegeben werden müssen. Die Kontodaten werden einmal im E-Wallet Konto hinterlegt, alle Transaktionen werden fortan nur mit den Login-Daten (E-Mail Adresse / Passwort) ausgelöst. Die sensiblen Kontodaten werden auf einem Server der den neusten Sicherheitsstandards entspricht, gespeichert. So sind alle Daten 128 Bit verschlüsselt und werden über eine gesicherte SSL Verbindung transferiert. Extra Server-Überwachungssysteme werden eingesetzt um alle Geldtransfers zu überwachen, kommt es zu Unregelmäßigkeiten oder zu einem Betrugverdacht schlägt das System Alarm. Neteller verwalten alle Guthaben über eine Treuhandkonto und schließt damit aus, das das Geld anderweitig im Unternehmen verwendet wird.

So wird's gemacht:

  • 1. Eröffnen Sie ein Konto bei Neteller.
  • 2. Hinterlegen Sie in Ihrem Neteller Konto Ihr Bankkonto, die Kreditkarte oder das Giropay-Konto 
  • 3. Um das Konto zu aktivieren, wird ein kleiner Betrag auf Ihr Konto überwiesen, der in einem weiteren Schritt von Ihren angegeben werden muss.
  • 4. Hinterlegen Sie ein bis zwei Sicherheitsfragen in Ihrem Netellerkonto. Bei Verlust oder vergessenem Passwort kann durch das Beantworten dieser Fragen das Konto wieder aktiviert werden.
  • 5. Ist die Registrierung abgeschlossen, kann das Konto mit Geld geladen werden. Verwenden Sie hierfür das bereits hinterlegte Bankkonto oder fügen Sie weitere Zahlungsmittel hinzu. (Kreditkarte, Giropay, etc.) 
  • 6. Ein- oder Auszahlungen bei Ihrem Sportwettenanbieter, Casino oder Poker können nun über die Zahlart Neteller getätigt werden.
  • 7. Gewünschten Betrag angeben und anschließend mit den Neteller Login-Daten bestätigen.

Gebühren

Neteller stellt seinen Kunden eine Reihe an kostenlosen Serviceleistungen zur Verfügung. Die Überweisung von einem Bankkonto zählt zu einer kostenlosen Dienstleistung. Überweisungen von Kreditkarten oder Giropay Konten sind mit Gebühren versehen. Hier eine Zusammenfassung der Gebühren bei Neteller:

  • Banküberweisung Gebühren frei
  • Giropay Gebühren frei
  • Auslandsüberweisung Gebühren frei
  • MasterCard 1.9% - 4.9% Gebühren
  • Visa 1.9% - 4.9% Gebühren
  • Maestro Debit Card 1.9% - 4.9% Gebühren
  • PaysafeCard 9.9%  Gebühren
  • Sofortüberweisung Gebühren frei - 1.5% Gebühren
  • PayU  3.5% Gebühren
  • MasterCard 1.9% - 4.9% Gebühren

Banküberweisungen sind kostenlos!
Einzahlungen mit Kreditkarten sind mit Gebühren verbunden.
Genauere Informationen finden Sie unter https://www.neteller.com/de/gebuehren/

Auszahlung

Gewinnauszahlungen an Neteller sind möglich!

Die Auszahlungsmodalitäten bei Neteller sind ansonsten nahezu identisch wie bei Skrill. Auch hier ist eine mit dem Benutzerkonto verfügbare Kreditkarte möglich. Dadurch kann man direkt vom Bankkonto auf das Netellerkonto zugreifen.