PayPal - Der beliebteste Zahlungsanbieter
Wettanbieter Zahlungsmethode

Paypal

Bewertet von:
9.3
Paypal-Logo

Paypal ist wohl die bekannteste online Zahlungsmethode, genauer handelt es sich um ein E-Payment Verfahren. Die große Verbreitung und die hohe Akzeptanz macht Paypal zur beliebtesten Zahlungsmethode im Internet. Als Tochter des US-Unternehmens eBay ist sie auch auf der größten Handelsplattform weltweit vertreten. Paypal eignet sich hervorragend kleine und größere Beträge (bis 1000 EUR) oder auch Warenkörbe in Onlineshops zu bezahlen. Diese Zahlungsart ist mittlerweile auch bei vielen Wettanbietern eingeführt. Möchte ein Kunde mit Paypal zahlen, wählt er diese im Onlineshop oder beim Wettanbieter (Ein- und Auszahlungsmethode) aus. Er wird von der Website auf die Paypal Seite verlinkt, tätigt dort die Zahlung und wird danach automatisch wieder auf die Website zurück gelinked. Die Zahlung erfolgt sofort und der Händler erhält sofort sein Geld. Der Händler zahlt pro Ein- oder Auszahlungsaktion eine Transaktionsgebühr von 0,35 EUR sowie 1,9% vom Umsatz (für Euro Zahlungen innerhalb der EU). Auf Paypal kann via Banküberweisung, Kreditkarte, Lastschriftverfahren oder Giropay eingezahlt werden.

Bild für Paypal

Welche Vor- und Nachteile hat PayPal?

  • Überweisung von einem Girokonto
  • Eine Kreditkarte kann im PayPal Account hinterlegt werden
  • Fast jeder Wettanbeiter verwendet diese Zahlungsart
  • Schnelle & unkomplizierte Bezahlung
  • Sichere Bezahlungsmethode durch PayPal Käuferschutz
  • Leichtes Einrichten des PayPal Kontos
  • Rechnungsbetrag wird per Lastschrift von dem Bankkonto abgebucht.
  • Zahlungsempfänger erhält sein Geld sofort
  • PayPal Kunden werden häufig Opfer von Phishing Attacken
  • Transaktionen können häufig nur per PayPal abgewickelt werden (E-Bay)
  • Es häufen sich Kontosperrungen, bei verschiedenen Verdachtsfällen. Das Konto wird erst nach vorlage des Personalausweises wieder geöffnet.
  • Telefonischer Kundendienst ist sehr schwer zu erreichen

Wie sicher ist PayPal?

PayPal hat einen Käufer- und Verkäuferschutz. Der Käuferschutz tritt immer in Kraft sobald Sie etwas zu beanstanden haben und erstattet Ihnen den Betrag in voller Höhe zurück. Der Verkäuferschutz schüzt den Händler, im Falle eines Zahlungsausfalls beim Kunden.

Downloads PayPal Käuferschutzrichtlinien

Bild für Wie sicher ist PayPal?

Wie erstelle ich ein PayPal Konto?

  1. Eröffnen Sie ein PayPal Konto unter www.paypal.com
  2. Das PayPal Konto wird mit Ihrem Bankkonto verbunden, es kann darüber hinaus die Kreditkarte hinterlegt werden.
  3. Bei Ein- und Auszahlungen über Ihr Paypal Konto müssen Sie lediglich Ihre E-Mail Adresse angeben. Die E-Mail Adresse ist zugleich Ihr Benutzername.
  4. Nachdem Sie bei Ihrem Buchmacher den Zahlungsvorgang über PayPal aktiviert haben und Ihre E-Mail Adresse angegeben haben, erfolgt automatisch die Weiterleitung über den sicheren PayPal Server zu Ihrem PayPal Konto.
  5. Auf PayPal.com melden Sie sich mit Ihrem (Benutzername / Passwort) an.
  6. Anschließend können Sie die ausgelöste Transaktion bestätigen.
Bild für Wie erstelle ich ein PayPal Konto?

Was für Gebühren fallen bei PayPal an?

Bezahlen ist kostenlos bei PayPal. Beim verkaufen wird eine Gebühr von 1,9% + 0,35 EUR erhoben. Wir beleuchten in unserem Fall die Ein- und Auszahlungen auf Dein Wettkonto. Für die Ein- und Auszahlungen verlangen die Buchmacher in der Regel keine Gebühren. Die Wettanbieter tragen die entstehenden Kosten und belasten euch in der Regel nicht mit irgendwelchen Gebühren. Zu beachten ist das Ein- und Auszahlungen immer mit dem selben PayPal Konto geschehen müssen.

Wie tätige ich eine Auszahlung bei PayPal?

Gehe in Dein Wettkonto bei deinem Buchmacher deiner Wahl. Wähle unter dem Punkt "Auszahlungen" die Zahlart PayPal aus. Trage den Betrag ein den du auf Dein PayPal Konto überweisen möchtest. Die Überweisung ist nach wenigen Minuten auf deinem PayPal Konto zusehen. Möchtest du nun das Geld noch auf dein Bankkonto überweisen, musst du dich in dein PayPal Account einloggen. Das Paypal-Konto ist mit Deinem Bankkonto verbunden. Möchtest Du eine Auszahlung tätigen, überweise den Betrag von Deinem Paypal Konto auf dein Bankkonto. Einzahlungen können ebenfalls von Deinem Bankkonto auf das PayPal getätigt werden, des weiteren kannst du auch deine Kreditkarte mit dem Paypal Konto verknüpfen.

Bild für Wie tätige ich eine Auszahlung bei PayPal?