Wettanbieter Zahlungsmethode

Visa / Mastercard

9
Visa / Mastercard-Logo

Die Mastercard Incorporated (Eigenschreibweise MasterCard) ist eine Aktiengesellschaft und neben VISA eine der beiden großen internationalen Gesellschaften für Kreditkarten, Debitkarten und Guthabenkarten. Sowohl Visacard als auch Mastercard vergeben Lizenzen an Banken in aller Welt für die Ausgabe ihrer Karten und für die Anwerbung von Vertragsunternehmen . Die Akzeptanz der Kreditkartenkonzerne liegen jeweils bei etwa 35 Millionen Vertragsunternehmen und etwa einer Million Bargeldauszahlungsstellen weltweit. In Deutschland werden die Karten von etwa 515.000 Vertragsunternehmen akzeptiert. Auch in der Wettbranche ist das Zahlen mit Visa oder Mastercard bei nahezu jedem Sportwettenanbieter möglich. Es ist eine sichere und einfache Zahlungsart, mit der nahezu jeder bereits vertraut ist.

Vorteile

  • Wenig Aufwand
  • Die Meisten besitzen bereits eine Visa/Mastercard
  • Sicheres und vertrautes Zahlungsmittel
  • Schnelle und einfache Zahlungsform

So wird's gemacht:

  • 1. Auf das Kreditkarten Symbol klicken
  • 2. Onlineformular mit Kreditkartendaten ausfüllen + gewünschten Einzahlungsbetrag wählen
  • 3. Einzahlen klicken und der gewünschte Betrag wird kurz darauf auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben

 

 

Gebühren

Die Gebühren bei der Kreditkarten Nutzung variieren je nachdem, über welchen Sportwettenanbieter man wettet. Einige Anbieter verlangen eine Gebühr von bis zu 5%. Bei anderen Anbietern wie z.B. Tipico, ist das verwenden von Kreditkarten kostenlos. Daher sollte man sich immer genau informieren, bevor man bei einem neuen Wettanbieter Kreditkarten als Zahlungsmittel wählt.

Auszahlung

Nach der Angabe der Kartendaten ist es im Falle einer Gewinnausschüttung möglich, Transaktionen auf die Kreditkarte gut zu schreiben. Die direkten Auszahlungen von den Online-Unternehmen auf die Kreditkarte erfolgen in Echtzeit. Somit steht einem das Geld sofort zu Verfügung.