Was ist eine Back-Wette?
Wettlexikon

Was ist eine Back-Wette?

Eine Back-Wette hat ihren Ursprung im Sportwettrengeschäft der Wettbörsen. So arbeitet zum Beispiel die Wettbörse betfair mit diesem Begriff. Bei Back Wetten, wettet man auf den jeweiligen Ausgang. Eine Back-Wette ist eigentlich eine normale Sportwette, bei der man auf ein gewisses Ergebnis seine Wette platziert. 

Nehmen wir an FC Bayern spielt gegen Borussia Dortmund. Man setzt 10 € auf FC Bayern und man gewinnt die Wette, dann erhält man seinen Wetteinsatz multipliziert mit der Quote zurück. Bei einer Wettquote von 3.4 würde ich 34 € zurückerhalten. Somit hätte man 24 € Reingewinn (34 € - 10 € (Einsatz) = 24 €). Es gibt aber eine Besonderheit bei Back-Wetten von betfair. Im Gegensatz zu normalen Sportwetten, die man gegen den Buchmacher selbst spielt, spielt man bei einer Back-Wette gegen einen anderen Sportwetter. Man kann hier nur so viel setzen, wie auch der Gegenspieler gesetzt hat. Sollte man dann Gewinnen, wird eine Wettsteuer von 5 % fällig, die an den Buchmacher gezahlt wird. Diese zahlt man aber auch nur im Fall eines Gewinns.

 

Zurück