Was ist eine Lay-Wette?
Wettlexikon

Was ist eine Lay-Wette?

Lay-Wetten haben ihren Ursprung im Sportwettrengeschäft der Wettbörsen. Somit wird man den Begriff bei herkömmlichen Wettanbietern nicht finden. Wenn man eine Quote "layed", setzt man gegen den jeweiligen Ausgang eines Spieles. Würde man zum Beispiel eine Quote von 2.5 auf Borussia Dortmund "layen", geht man davon aus, dass Borussia Dortmund verliert. Man hat die Wette nur dann gewonnen, wenn der BVB das Spiel nicht gewonnen hat.

Zurück