Legale Wetten: Kurt Beck erwartet Zustimmung der Länder
Wettrecht

Legale Wetten: Kurt Beck erwartet Zustimmung der Länder

Bundesländer halten am neuen Glücksspielstaatsvertrag fest, obwohl die EU Komission bedenken angemeldet hat

Legale Wetten werden noch in diesem Jahr Realität werden. Trotz Bedenken seitens der EU Komission die auch im neuen Glücksspielstaatsvertrag potentielle Schwächen erkennt.

Laut Beck können die aus Brüssel aufgekommen Fragen nicht vollständig geklärt werden. Sollten aber ein Handeln nötig werden, würden die Länder selbst nachbessern. Seine Aussage: " deshalb brauchen wir keinen Plan b"
Die 15 Länder stimmen nun über den Vertrag ab und Beck geht davon aus, dass er beschlossen wird.

Der Regierungschef von Schleswig Holstein, Harry Peter Carstensen (CDU) spricht davon, dass aus der Sicht seiner Regierung der Staatsvertrag nicht in allen Punkten eine Übereinstimmung mit dem EU Recht festzustellen ist und daher noch immer mit einem Vertragsverletzungsverfahren zu rechnen ist.

Trotz der potentiellen Problem halten die 15 Bundesländer an dem Plan fest,  dass der neue Glücksspielstaatsvertrag im Juli 2012 in Kraft treten soll. Damit wären in Deutschland ab Juli 2012 Wetten legal!

Zurück