Wettrecht

bwin.party setzt auf Schleswig-Holstein


bwin.party bemüht sich weiterhin um den lukrativen deutschlen Markt! In Deutschland sind in 15 Bundesländer online Sportwetten immer noch illegal. Zwar muss der Deutsche Staat nach einem Entscheid des europäischen Gerichtshofes die Glücksspielstaatsverträg ändern und somit liberalisieren, aber ausser Schleswig Holstein, das Bundesland, das einen Alleingang gewagt hat, ist dies noch nirgends geschehen. Schleswig-Holstein hat weitaus mehr liberalen Ansatz als die anderen 15 Bundesländer und ist so mit seinem Gesetzesentwurf vom Europäischen Gerichtshof bestätigt worden. Seit Anfang Mai sind bereits drei Lizenzen im Bereich Sportwetten vergeben. Weitere 22 Anträge sind in Bearbeitung ua. von bwin.party. 14 weitere Antragsteller bewerben sich um Lizenzen für online Casinospiele.

Zurück