Wutwetten: Frustration in jedem Fall vermeiden!
Grundlagen

Wutwetten: Frustration in jedem Fall vermeiden!

Frustration bei Wetten vermeiden

Auch wenn wir dir hier jede Menge nützliche Tipps geben, wie du erfolgreich Wetten lernst, ist und bleibt dieses Metier doch eine Form des Glücksspiels. Und Glück lässt sich eben nicht vorprogrammieren. Ein Risiko beim Wetten Verlust zu machen, bleibt immer. Um so wichtiger ist es, Disziplin zu wahren und nach einem falschen Tipp die Ruhe zu behalten. Selbstbeherrschung ist beim Sportwetten oberste Divise!

Wut und Frust sind nicht die Merkmale, die einen erfolgreiche Spieler ausmachen. Vermeide es auf jeden Fall aus Wut und Frust heraus unüberlegte Wetten zu platzieren, die den vorangegangen Verlust ausgleichen sollen. Das geht in den wenigsten Fällen gut. Diese sogenannten Tilt- oder Wutwetten maximieren deinen Verlust meist nur. Daher sammle dich lieber und halte an deiner Strategie fest, die im besten Fall immer einen Plan B bereit hält, der mögliche Verluste ausgleicht oder zumindest in Grenzen hält.

Was sind Tilt- oder Wutwetten?
Sie sind eine gefährliche Form der Wette, der sich oft unerfahrene Zocker hingeben. Sie werden meist aus einer verlorenen Wette heraus geboren, die mit einer Wutwette ausgeglichen werden soll. So gesehen, sind diese Form der Wette eher Verzweiflungstaten, die vermieden werden müssen. Solche Verzweiflungstaten werden zudem häufig aus dem Bauch entschlossen und mit sehr hohen Einsätzen gespielt. Oftmals werden sogar mehrere Wutwetten parallel abgeschlossen, in der Hoffnung mehr Geld zurück zu gewinnen. Du kannst die sicher vorstellen, wie das in den meisten Fällen endet. Genau – mit noch höherem Verlusten! Die Pleite auf deinem Wettkonto droht. Also, auch wenn es manchmal sehr viel Kraft kostet – verkneife dir jegliches Wetten aus Fruststration heraus!

Bin ich süchtig nach Sportwetten?
Nur weil du mal aus dem Ärger über eine verlorene Wette schon mal eine unüberlegte Wette platziert hast, heißt das noch lange nicht, dass du süchtig nach Glücksspiel bist, oder es nicht mehr sein lassen kannst. Es muss dir nur für das nächste Mal zeigen, was es zu vermeiden gilt. Aus Fehlern lernst du schließlich. Es gibt sogar ein System, was versucht, verlorenes Geld bei den Folgewetten zurück zu gewinnen, Spieler, die Verlust mit einem höheren Einsatz bei der nächsten Wette ausgleichen wollen, wenden meistens ein progressives Wettsystem an. So ein System verlangt allerdings nach Erfahrung. Als Anfänger lässt du also schön die Finger davon!

Vier Regeln zur Vermeidung von Wutwetten:

  • Emotionen und Sportwetten vertragen sich nicht
  • Lass auch bei verlorenen Wetten keine Emotionen zu
  • Behalte stets die Selbstbeherrschung
  • Verlass dich auf deine Strategie

Zurück